PDA

Vollständige Version anzeigen : Wandern für Anfänger in den Südkarparten


andreamaria
27.05.2007, 16:46
Hallo!

Ich würde gerne in den Südkarparten wandern gehen- bin aber noch eher unerfahren.
Das ganze ist auch eher eine spontane Idee und meine Ausrüstung lässt eher zu wünschen übrig: Trekkingsandalen, leichte Pullis. Ich mache in Bukarest ein Praktikum und mein Reisegepäck ist eher auf den heißen Sommer in der Stadt eingerichtet. Also keine Windjacke, keine Fleecewesten und v.a. kein geschlossenes Schuhwerk
Von mehreren Seite wurde mir eine Wanderung durch das Fagaras empfohlen, doch ich habe u.a. auch hier im Forum gelesen, dass es dort auch noch im Juni - ich plane im dritten Juniwochenende zu fahren- kalt sein kann.
Hat jemand einen alternativen Vorschlag. Ich will am Donnerstag Abend von Bukarest los fahren und habe bis Montag Zeit.

Danke und liebe Grüße
andreamaria

falk1
29.05.2007, 07:08
Hallo,

ich empfehle dir für diese kurze Zeit das Bucegi Gebirge. Ist leicht zu erreichen mit dem Zug von Bukarest in Richtung Brasov. Sinaia oder Busteni aussteigen von dort zu Fuß oder mit Seilbahn aufs Bucegi Plateau. Gibt mehrere Hütten zum Übernachten (Miorita, Babele, Omu).
Weitere Infos hier: www.karpaten.eu (http://www.eastern-images.de)

Gruß
Falk

andreamaria
29.05.2007, 07:50
Mir wurde auch das Cindrel-Gebierge vorgeschlagen.
War vielleicht schon mal jemand dort?

Liebe Grüße
andreamaria

falk1
29.05.2007, 07:58
Ja, ist aber schon 10 Jahre her. Damals habe ich mit Unterkunft eher schlechte Erfahrungen gemacht. Auf der Hohen Rinne gabs zwar jede Menge Ferienhäuser, die einzige Berghütte laut Karte war aber mit Brettern zugenagelt.

Falk

Leo1969
29.05.2007, 13:40
Also wenn es um Tipps und Infos rund um die Karpaten geht, ist ja die Website von www.karpatenwilli.de DIE Seite schlechthin.

Ich war noch nicht in den Karpaten, hatte das aber eigentlich im letzten Jahr mal vor und mich dementsprechend ein bisschen schlau gemacht. Das Bucegi-Gebirge ist ja nicht gerade mal so eine kleine Hügellandschaft. Ohne Windjacke und ohne festem Schuhwerk würde ich in keinem Gebirge dieser Welt unterwegs sein.

martinb
04.06.2007, 15:08
Mir wurde auch das Cindrel-Gebierge vorgeschlagen.
War vielleicht schon mal jemand dort?

Liebe Grüße
andreamaria

Das Cindel/Cibin-Gebirge ist bei Sibiu (Hermannstadt) und von Bukarest eher umständlich zu erreichen.

Wenn du trotzdem ins Cibin willst: Von Sibiu aus fährt ein Bus bis nach Rasinari (das ist etwa die halbe Strecke) bis zur Feriensiedlung "Hohe Rinne", die das Zentrum des Cindel-Gebirges bildet. Von Rasinari am besten weiter per Anhalter.

Mein Vorschlag wäre auch das Bucegi-Gebirge (leicht mit dem Zug von Bukarest zu erreichen- aussteigen etwa in Sinaia und von dort in die Berge starten) oder auch das Königstein-Gebirge, welches an das Bucegi-Gebirge anschließt. Infos etwa unter pcrai PUNKT ro

martinb
04.06.2007, 15:10
Ach übrigens - in Bukarest gibt es doch einige Outdoor-läden, da sollte sich die nötige Ausrüstung für so eine Bergtour doch finden lassen. Es gibt zwei große Shops: Ascent und Himalaya, beide recht zentral gelegen.

Unregistriert
10.05.2010, 15:43
Moin, moin,

hast du die Adressen der beiden Shops?