PDA

Vollständige Version anzeigen : Visum


Salvador
09.04.2007, 11:24
Hallo

Die Frage hört sich für manche vielleicht nen bisschen ¤*#¤*#¤*#¤*# an, aber worin liegt der Unterschied zwischen einem 60 days single entry-Visa und einem 60 days multiple entries-Visa?
Wie läuft das genau mit dem Visum? So wie ich das verstanden habe (ich möchte mein Visum in Deutschland beantragen), muss ich meinen Pass, ein Passfoto und ein Formular (welches ich mir aus dem Internet besorgt habe), nach Berlin zur nepalesischen Botschaft schicken, das Geld überweisen und dann bekomm ich alles mit Visum wieder zurück geschickt? Ich bin ein bisschen verwirrt und würde mich freun wenn mir jemand helfen könnte!

Mfg
Salvador

Jens
09.04.2007, 11:45
multiple entries-Visa = mehrfaches Einreisen nach Nepal

mit diesem Visum kannst Du mehrfach innerhalb von 60 Tage nach nepal einreisen,
während dies bei einem normalen Visum nicht möglich ist.

Habe selber dieses Visum auch noch nicht gehabt.

Mane
09.04.2007, 15:29
Hallo Salvador,

billiger gibt es das Visum auf dem Flughafen in Kathmandu.
Mit dem Reisepass, Passbild, Visaantrag, Einreisekarte (gibt es im Flieger) und 25 Euro zum Schalter "With out Visa" und wenn die Schlange nicht zu lange ist dann ist mein gleich durch.

Meistens kommt man nicht schneller aus dem Flughafen raus wie die Leute mit Visa. Ob ich oben am Visaschalter oder unten an der Gepäckausgabe warte ist egal.

Visaantrag für den Flughafen habe ich hier auf meiner Seite:
http://wwwtrekking24.com/download.html

Namaste
Mane

Salvador
09.04.2007, 16:38
Vielen Dank für eure Hilfe.

Ich dachte eben das ein multiple entries-Visa, vielleicht ein Visum ist, mit dem man auch in Nationalparks gehen kann, ohne nochmal eintritt zu zahlen oder so.

Das mit dem Flughafen in Kathmandu hab ich auch schon gehört. Ich wollte eben auf Nummer sicher gehn, weil das mein erster Flug dorthin ist, dass ich da dann auch gleich alles hab usw. Aber wenn das am Flughafen so ohne weiteres geht, dann werd ich das glaub ich so machen.

Ich hätte da nochmal eine Anfängerfrage. Ich möchte gerne Langtang machen, wie läuft das dann ab? Da brauch ich doch so ein Permit oder? Was ist das genau? Wo bekomm ich das? Und wieviel kostet es?

Vielleicht lässt sich die Frage ja noch hier im Thread klären, wenn nicht eröffne ich einfach einen Neuen ;)!

Mfg
Salvador

Pipin
10.04.2007, 10:31
billiger gibt es das Visum auf dem Flughafen in Kathmandu.

hallo Mane
gilt das für alle ausländer oder nur für manche? (komme aus tschechien) .hab schon auf der homepage von nepalesichen konsulat geschaut, leider nix gefunden.
wo könnte ich eventuel nachfragen?
danke
pipin
(

Mane
10.04.2007, 10:49
Hallo Pipin,

wir hatten vor 2 Jahren eine junge Dame aus Tschechien an unserer Schule als Praktikantin - lief genauso ab. Also keine Probleme.

Namaste

Mane

Andrees
10.04.2007, 11:02
Zum Multiple entry visa:
Das ist nur interessant wenn man in den 60 Tagen mindestens zweimal einreisen will. Typisch wäre zum Beispiel eine Reise nach Tibet oder ein Abstecher nach Indien.

Das Visum bekommt man wirklich schnell am Flughafen und ist eigentlich fast immer schon vor dem Gepäck am Band. Wenn im Flieger mehrere Reisegruppen mit vorbestelltem Visa mitkommen, ist man ohne manchmal schneller als mit.

Die Nationalgebühr für den Langtang Nationalpark kann man in Kathmandu oder direkt am Parkeingang bezahlen.

Salvador
10.04.2007, 16:26
Vielen Dank für eure Hilfe, dann werde ich wohl mein Visum am Flughafen besorgen.

Kann mir eigenltich einer von euch sagen, wie viel der Eintritt in den Langtang-Nationalpark kostet?

Mfg
Salvador

Andrees
10.04.2007, 19:12
schau mal bei http://www.welcomenepal.com/brand/parks_langtang.asp

das entspricht ca 11 Euro

isa-muc
11.04.2007, 10:43
Hallo,
wir fliegen nächste Woche nach Kathmandu und wollen dann auch ins Langtang. Die Infos waren also auch hilfreich für uns, vielen Dank!
Jetzt habe ich aber auch noch eine Frage zum Visum. Wir haben unseres hier in München bei dem Kosulat geholt. 45€ hats gekostet. Es ist glaub ich ein ganz normales Tourist Visum. Was ist jetzt, wenn wir einen Abstecher nach Tibet machen? Haben wir dann das falsche Visum, geht das gar nicht, oder gibts womöglich Ärger?
Gruss Isa

saipal peak
11.04.2007, 13:05
Hallo Isa
Namaste.
Wenn sie haben das normallen Tourist visum geholt bei dem conculat.Dann es ist single entry visum fur max 60 tage.und Wenn sie wollen einen abstecher nach Tibet machen dann zuest sie brauchen ein Tibet visum/Permit und brauchen sie nochmal ein Nepal visum zu eintritt nach Nepal.

Hier finden sie die informationen uber Nepal visum.

Single entry Visa US$ 30 P.P for 60 days .
Multiple entry visa US$ 50 + 30= US$ 80.
Visa fee will be extended subsequently for 30 days up on payment of US$ 30 for a
Maximum period of 150 days in a visa year ( Jan-Dec)

Department of immigration
Bhrikutimandap, Kathmandu.
Tel: 00977-1 4223681
4224757
website:www.immi.gov.np (http://www.immi.gov.np)






Liebe grusse von
Saipal
www.reisennepal.com (http://www.reisennepal.com)

Mane
11.04.2007, 14:20
Hallo Isa,

der Herr "Nepalese" hat ja schon einiges dazu geschrieben.
Auf jeden Fall braucht ihr eine Visum für Tibet - gibt es nur bei Einreise als Gruppe - wird von einer Agentur in Nepal zusammen mit der Tour beantragt.
Bei der Wiedereinreise nach Nepal braucht ihr wieder ein nepalesisches Visum. Allerdings gibt es hier mehrere Dinge zu beachten. Wart ihr vorher schon mehr als 15 Tage in Nepal gibt es kostenloses ein zweites Visum. Bleibt ihr nach der Wiedereinreise in Nepal nur 3 Tage dann reicht auch ein kostenloses Transitvisum. Genaueres kann man nur sagen wenn der Plan für die Reise feststeht.

Namaste
Mane

isa-muc
16.04.2007, 08:27
ok, vielen Dank.
Ich denke, wir werden uns vor Ort in Kathmandu nochmal schlau machen, ob und was überhaupt möglich ist. Auch wegen der Tour...
Grüße

MajorTom
25.04.2007, 20:21
Wo in dem Visumsantrag kann man eigentlich ankreuzen,ob man ein Single Entry oder Multiple Entry Visum braucht? Ich würde nämlich letzteres benötigen, finde dazu aber nix auf dem verlinkten Antrag.

Hekate
25.04.2007, 22:38
Ich würde beim Visum sehr genau schauen und lieber einmal zu viel nachfragen. Ich habe mich vor meiner Abreise schlecht informiert, bzw. auch nicht viel überlegt:

Einreise am 1. März: Gebe an, dass ich 43 Tage in Nepal bleiben werde, vegesse, dass ich ja am 3. März nach Tibet gebe. Ich bekomme ein visum für 60 Tage.
10. März Einreise von Tibet her: Ich gebe an, dass ich 33 Tage in Nepal belben werde, erwarte, ein 60 Tage Visum zu bekommen, check das Visum nicht nach (die gute Dame, die mir das Visum gibt, macht aber auch keinerlei Bemerkung zu meinem Visum
Irgendwann später: Jemand stellt fest, dass mein Visum offenbar nur bis zum 8.4. gültig ist,m wobei man die 4 ganz kanpp auch als eine 5 sehen könnte. Ich gehe davon aus, dass die 4 eine 5 ist, weil ich ja angegeben habe, dass ich 33 Tage bleiben will, also wird mir die Dame sicher nicht nur ein Visum für 30 Tage gegeben haben...
12. April, Tag der Ausreise: Natürlich gibts bei der Passkontrolle Komplikationen. Ihc erkläre meine Sicht und gebe mich naiv-unschuldig. Ich zahle für 3 Tage je 2US$ Strafe plus eine Extension von 30US$Offenbar ist es so, dass man das erste Visum für 60 Tage bekommt, ein zweites Visum im gleichen Jahr aber nur für 30 Tage. Das Visum kann man dann aber verlängern. In einem Fall wie dem meinen wäre aber ein Multiple-Entry-Visum günstiger und einfacher gewesen. Da ich sehr früh am Flughafen war, war es mit den Formalitäten dort relativ einfach - ein Gang zur Immigration in Kathmandu hätte mich ermutlich mehr Zeit und Nerven gekostet. Zudem habe ich irgenwo mal gelesen (hier im Forum), dass es sich bei kürzerem Overstay lohnt, das Ganze am Flughafen zu regeln...