PDA

Vollständige Version anzeigen : Monsunregen


Anne.
05.04.2007, 17:12
Hallo!
Ich würde diesen Sommer gerne nach nepal, um dort an einem Projekt mitzuarbeiten, und danach möchte ich auf jeden Fall noch was vom Land sehen und die ein oder andere Trekkingtour unternehmen. Das wäre im September, also mitten in der Monsunregenzeit. Hat irgendjemand Erfahrungen mit Trekking zu dieser Zeit? Ich hab gehört, dass es teilweise sehr schwierig wegen Erdrutschen usw. ist. Und man sieht ja auch nicht sehr viel von den Bergen, wenn's dir ganze Zeit regnet... Würd mich über Tipps und Erfahrungen freuen!!
lg,
Anne

saipal peak
06.04.2007, 03:00
Hallo Anne
Namaste.
Normallen, Juni, juli und august sind Monsun zeit in Nepal und es regnet veile.Es gebt nicht veile regen im mitte september.Ab mitte september das wetter kann etwas beser werden.Es gebt veile fest im September in Nepal ( Tej Fest, Kumari Fest-indra Jatra-Gott Krishna Gebustag usw) Wenn sie wollen im Mitte September ein Trekking Tour machen dann sie konnen 2 wecke Langtang Goisnkunda trek oder Rund Manaslu trek machen.Bei des trek sind sehr schon und intressant.




Liebe Grusse von
Saipal
www.reisennepal.com (http://www.reisennepal.com)

baf
06.04.2007, 12:07
Hi Anne,

ich werde dieses Jahr zum dritten Mal Mitte August bis Mitte September in Nepal unterwegs sein. Ich habe das Land bisher immer nur zu dieser Jahreszeit kennengelernt.

Meiner Meinung nach ist ein Trekking in dieser Zeit absolut lohnenswert. In der Annapurna-Gegend oder im Khumbu hast du überall die freie Lodge-Auswahl und unterwegs kannst du die totale Ruhe genießen. Es ist dann schon etwas besonderes, wenn man unterwegs mal einen anderen Trekker trifft und ein paar Worte wechseln kann.

Der Regen beschränkte sich auf meinen Touren meist nur auf den Nachmittag, vor allem wenn man mal aus den engeren Tälern raus und in Höhen über 3000 Metern ist. Ich konnte als immer von 7 bis 13 oder 14 Uhr wandern, meist auch mit herrlichen Bergpanoramen im Blick. In den Tälern ist es schon wahrscheinlicher, dass es auch vormittags regnet. Außerdem sind unterhalb von etwa 2500 Metern sehr viele Blutegel unterwegs, die einen schon etwas beschäftigen können.

Also lass dich nicht abschrecken, in dieser Zeit trekken zu gehen! Es wird sicher trotz (oder vielleicht auch wegen) des Monsuns ein tolles Erlebnis werden!

Viele Grüße
Boris :-)

Anne.
06.04.2007, 18:14
Vielen lieben Dank für die Antworten!!
lg,
Anne