PDA

Vollständige Version anzeigen : Tatra im April


sanditanni@web.de
29.01.2007, 12:44
Hallo,
ich werde ab 16. april zum 1. Mal in Krakau oder Zakopane sein.
Kann man da schon wandern, z.B. zum Morskie Oko ?
Ich bin für jede Information über die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittlen und zu Wanderungen im Umkreis sehr dankbar.
Vielen Dank und Gruß
Norbert

albatross02
29.01.2007, 13:35
Hallo,

Zakopane liegt ziemlich hoch.
Mitte April sollte noch Schnee liegen.
Verbindung ( www.bahn.de (http://www.bahn.de) )
Ist ziemlich umständlich, Bahn und Straße sind nicht besonders gut ausgebaut ( war 1998 dort ). Reichlich 3 h solltest Du schon rechnen.


Gruss
Dieter

Thomas
29.01.2007, 13:40
@Norbert: Du dieser Zeit liegt sehr viel Schnee, oft sind sogar die Talwege wegen Lawinengefahr gesperrt.
Das Morskie Oko liegt schon hoch, da kommt man u.U. ohne Skier/Schneeschuhe gar nicht hin. Aber die verschneiten Waelder rund um Zakopane sind wunder schoen und lassen sich, falls nicht massig Neuschnee gefallen ist, auch wunderbar erwandern.

Anreise: Von Krakau nach Zakopane am besten nicht die Bahn nehmen, da sehr lange (ueber 3 Stunden). Busse fahren ab Bahnhof fast im Stundentakt, ca. 1,5 Stunden, Kostenpunkt ca.10 Zl.

Gruesse,

Thomas

ingolf
29.01.2007, 16:45
Zum Morskie Oko kommst du immer. Geht ne Straße hoch, die man aber nicht befahren darf. Wenn du keine Lust hast die Strecke zu laufen (ab Parkplatz 9 km), kannst du auch mit einem Pferdeschlitten hochfahren. Die Hütte müßte auch ganzjährig (beliebte Langlaufstrecke) offen haben.

Thomas
29.01.2007, 16:56
Zum Morskie Oko kommst du immer. Geht ne Straße hoch, die man aber nicht befahren darf. Wenn du keine Lust hast die Strecke zu laufen (ab Parkplatz 9 km), kannst du auch mit einem Pferdeschlitten hochfahren. Die Hütte müßte auch ganzjährig (beliebte Langlaufstrecke) offen haben.
Stimmt, Morskie Oko geht ein schoener Fahrweg hoch, habe mich jetzt mit dem Tal der fuenf Seen vertan, das ist im Winter etwas schwieriger. Wobei, auch dort war ich im April schon mal gewesen, ohne Skier (war aber auch leicht anstrengend).

Gruesse,

Thomas