PDA

Vollständige Version anzeigen : Torres del Paine - Zeltfrage


schoki
13.11.2006, 14:06
Hallo,

in zwei Wochen sind wir bereits auf dem W Trek im TdP unterwegs. Leider wissen wir noch nicht, ob es möglich ist, sich die Zelte jeweils an den Campingplätzen bzw. Refugios auszuleihen, oder ob wir sie uns einmalig in Puerto Natales leihen und dann mit uns rumschleppen...

Wer hat da welche Erfahrung gemacht? Wie teuer ist die eine Möglichkeit, wie teuer die andere? Wie gut ist die Qualität?

Wie viele Tage sind für das W angemessen. Wir haben 5, überlegen aber, den Weg in nur 4 Tagen zurückuilegen. Oder nimmt man sich da selbst was von der Schönheit der Landschaft?

lutz-berlin
24.11.2006, 07:44
zelte in puerto natales ausleihen.gibt es in jedem gasthaus.kann "Casa Cecilia" empfehlen.die guesthouse besitzer warten an den busstationen auf neuankömmlinge.das "W" ist bei gutem wetter in 3 1/2 tagen zu schaffen.hebt euch die torres zum schluß auf.
schaut mal in das reiseforum von Reise&Preise dort habe ich meine tour beschrieben.
gruß lutz

sauriassler
11.12.2006, 13:22
Servus,

guckst Du hier:

wwwDOTdedededeDOTde

Die Fotos sind leider noch bis ca. Ende Dezember offline aber ein Bericht über das W vorhanden. Ich hatte mein Zelt in Puerto Natales ausgeliehen (Ein - Mann - Zelt und echt leicht, allerdings auch noch daran denken dass der Rucksack irgendwo untergebracht werden sollte...).

Grüße
Konrad

petzl
26.12.2006, 21:22
also wir waren im november dort. in den "bewirtschafteten" refugios kannst du dir gut zelte ausborgen. wir haben unseres mitgeschleppt und hätten es nicht benöigt. ich kann hier aber nur vom "W" sprechen. am circuit sieht es angeblich nicht so gut aus. ich würde auch noch die reisezeit beachten. wir waren in der Vorsaison. im jänner und februar sieht es auch anders aus.

viel spaß noch beim vorbereiten