PDA

Vollständige Version anzeigen : Der Liebste-Lieder-Thread


BigNic
24.02.2006, 19:44
Hallo an Alle!!

Ich wollte mal fragen ob Ihr eigentlich noch Lieder singt????
So schön abends am Feuer oder zum Zeitvertreib beim Wandern.

Schreibt doch mal eure liebsten auf.

Ich persönlich bevorzuge mittelalterliche Lieder wie Folk , oder ähnliches.
Am besten mit deutschen Texten(liegt am Können).

Dank! im voraus.
BigNic

wanderer
24.02.2006, 22:49
Hallo BigNic,

am Lagerfeuer singen...., na davor verschone ich lieber meine Umwelt. ;)

Beim Wandern gehen mir manchmal Klänge und Stimmen durch den Kopf die wirklich "unter die Haut" gehen, z. B. Loreena Mc Kennitt, Claire Hamiton, Estampie, A Filetta, Cirque du soleil, Blackmores Night .......

Viele Grüsse

Ralph

Bauer Gerd
03.03.2006, 18:37
Hallo!
Also wir singen viel am Lagerfeuer und auch beim Wandern. Das macht Freude und vertreibt Langeweile. Auch den Kindern macht das Spaß, vor allem, wenn wir uns zu bekannten Melodien eigene Texte machen. Da vergessen die Kinder immer die Kilometer, die wir noch wandern wollen. Wir singen alte Volkslieder, Quatschlieder (aus der Mundorgel z.B oder anderen Liederbüchern, die sich von der Größe her auch gut eignen, um sie mitzunehmen) und auch modernes Liedgut, überwiegend in Deutsch. Wer den Text nicht kann, summt mit! Oder es gibt einen Vorsänger und die anderen sind Nachsänger, auch ganz lustig. Trommeln am Lagerfeuer ist auch eine super tolle Sache, auch und gerade mit Kindern. Da vergißt man glatt alles um sich rum. Es muß nicht immer Gitarre und Mundharmonika sein, mit ist natürlich super klasse.
Im Internet ist sicher noch einiges über Wanderlieder oder ähnliches zu erstöbern!
Na denn .................
Gruß Bauer Gerd

Soshin
06.04.2006, 12:12
Na klar singe ich beim Wandern.

Vom "Soldat am Wolgastrand" aus einer Lehar-Operette über "La Montanara", "Aould Lang Syne" bis zum Austropop reicht mein Repertoire.

Natürlich nur, wenn nur ein langjähriger Wanderfreund (mit dem gehts sogar mehrstimmig) oder gar niemand in der Nähe ist.

Und zwar weit und breit. :D

arnold
06.04.2006, 13:03
Hi,
wenn bei Radreisen oder beim Trekken so nach den ersten Tagen die Entspannung und 'Ablösung' vom Alltagsstress einsetzt, singe ich unwillkürlich häufig 'Über den Wolken' von Reinhard Mey. ( Kennt den noch jemand, bin ja schließlich fast schon ein Grufti). Aber nicht so laut, sonst fallen die Nadeln von den Bäumen.:-/
Meine Frau lacht mich dann sowieso öfters aus, aber machtnix, es sind die Zeiten, in denen ich völlig unbeschwert und glücklich bin. Absonsten solange Batterien reichen kommt die Musik dann auch mal von 'nem MP3 Player mit klassischer Musik drauf.
Grüße von arnold

phacops
13.04.2006, 14:07
Entgegen anderslautenden Gerüchten ist es NICHT richtig, dass mein Lieblingslied "Es gibt kein Bier auf Hawaii " ist. :roll:

phacops

Karin_S
18.04.2006, 07:30
@phacops:

*LOL* Sicher :confused: :D :D :D

phacops
21.04.2006, 19:39
Gaaanz sicher, liebe Karin!
Eher ist es: Wenn das Wasser im Rhein ...

;) :p :-) phacops

nana
22.04.2006, 00:41
meistens sing' ich im Auto, wenn ich alleine bin -
ich sing, wenn ich froh' und wenn ich traurig bin -
wenn ich an meine Trekking-Abenteuer von früher denke,
wenn ich mich heute auch wohl fühle,
ich singe alte Schlager von "mein Vater hatte Pferde hinter unserm Haus (Gus-Backus, da war ich Kind) bis Maria Maria - Santana, Eigenmelodien.....
bis Wanderlieder, manchmal auch Ave-Kirchenmelodien aus meiner Kindheit oder von Wanderwegen - auch in Ecuador;.............
manchmal das Lieblingslied unser Familie anno 19.. "Auf einer langen, langen Chaussee,... das müssen alle Familienmitglieder lernen - auch die kleinsten Neuen.


Und manchmal ... darüber hatte ich die Tage erst mal nachgedacht...
manchmal würde ich mir wünschen, es würde jemand MIT mir singen.

nana

EineWelt
22.04.2006, 11:21
Ich versuche viel von Bob Marley zu summen, zu singen :D , außerdem machen Textschwächen diese Musik genau richtig für langes trekking.
Man probiert dann die genauen lyrics wieder zu aktivieren, manchmal fällts einem erst nach Tagen ein, aber genau das macht es so schön.
Manchmal hab ich auch vergangene Ohrwürmer im Kopf, aber wenn sowas nicht ins Urlaubsfeeling passt, versuch ich das natürlich schnell zu löschen aus dem Gedächtnis.


Achso, ja, was ich noch sagen wollte:

"High @ all, bin neu hier, genau genommen seit 29 min. und hoffe, das ihr mir nen paar wichtige Tips für meinen diesjährigen Trekkingurlaub geben könnt, aber dazu später in den passenden Threads ;)"



Ciao

EineWelt

vabels
28.04.2006, 12:08
Hallo,

wenn ich allein wandere, summe ich mal irgendeine aktuelle Melodie vor mich hin.
Ansonsten liebe ich die Stille. Leute die (möglicherweise in Gruppen) singen, empfinde ich als laut und störend.

Seit meinen Zeiten, als ich bei Ostermärschen mitwanderte, bin ich auch Klampfengeschädigt Allerdings sitze ich trotzdem nicht abseits, wenn in der Runde am Lagerfeuer Musik gemacht wird. Nur singen kann ich nicht.:roll:

Gruß
Volker

Leo1969
23.02.2007, 17:46
Mag ja sein, dass ich ab und zu vor mich hinsumme. Aber dann sind das meist keine Volksweisen. Favoriten? Habe ich selber noch nicht so darauf geachtet. Könnten aber "Wish You Were Here" oder "Shine on You Crazy Diamond" von Pink Floyd sein. Oder doch eher "Eiszeit" von Peter Maffey.......

:confused: