PDA

Vollständige Version anzeigen : Einreise von Nord-Indien/West-Nepal nach Tibet


Willemijn
23.01.2006, 20:38
Hallo Tibet-kenners :confused:,

Weiss jemande of es eine Möglichkeit gibt von Askot(Indien) via Purang, entlang der Indisch-Nepalesischen Grenze nach Tibet einzureisen?
Oder von Simikot(Nepal) nach Purang, aber die Route ist in moment vieleicht nicht so gut wege der situation in Nepal.
Gibt es welche Agenture die ein solche Tour/Trekking anbietet?

Ich möchte dann die Kailash region besuchen und von da aus richtung Lhasa, über die sudliche Route, fahren.

Ich werde mich freue auf ergenswelche Info.

Willemijn

Hans-Wien
23.01.2006, 20:49
Hallo Willemijn !

Von Indien gibt es derzeit keine Einreise nach Tibet ( auf diese Möglichkeit warte ich schon seit Jahren ) für hinduistische Pilger gibt es jetzt eine Erhöhung der Einreisebewilligungen.
Von Simikot kannst du zur Grenze trekken ( siehe mein Bericht im Forum " Simikot - Kailash " ). In Tibet geht aber alles nur mit einer chin. Travelagentur .

Grüße Hans - Wien

Willemijn
24.01.2006, 13:24
Hoi Hans-Wien,

Danke für deine schnelle antwort.
Ich habe schon gedacht das das schwierig werd von Indien nach Tibet zu gelangen (leider).
Dann werde ich doch über Simikot reisen. Dein bericht hört sich ja gut an.
Kann man diese Tour dann in Simikot selber organisieren (lokal guide) oder muss man das in Kathmando organisieren?

Ich möchte gerne so Individuel wie möglich reisen, aber in der momentane Situation ist es vieleicht doch sinvoll ein lokale guide zuhaben, oder?

Willemijn

Klaus
24.01.2006, 19:22
Normalerweise mußt Du schon in KTM über eine Agentur das Tibet Permit / Visum besorgen. Soweit ich weiß, ich lass mich da aber auch korrigieren, mußt Du in einer "Gruppe" reisen, also mindesten 2 Personen, wir waren zu dritt.
Agenturen findest Du inKTM an jeder Ecke

Wenn Du die Kora machen willst brauchts du Zeltausrüstung, ist aber bei der Qualität der chinesischen "Hotels" auch so empfehlenswert.

In Humla mußt Du mit Mao Kontakt rechenen, wir haben 126 US$ pro Nase bezahlt!



Gruß

Hans-Wien
24.01.2006, 19:45
Hallo !

Klaus hat natürlich recht , ohne Permit geht es nicht , aber das bekommst du auch als Einzelreisender. Lokale Guide sind besser , den sie haben guten Kondakt zu den Maoisten, als jene aus Kathmandu eingeflogenen.
Auf alle diese Fragen habe ich bereits im Bericht " Simikot - Kailash " ausführlich geantwortet.

Grüße Hans - Wien