PDA

Vollständige Version anzeigen : Nord-Pakistan im März


stefan9
22.01.2006, 19:15
Hallo.
Ich bin absoluter Neuling sowohl in Bezug auf Pakistan, als auch in Bezug auf das Trekken. Also seit nachsichtig mit mir. Ich werde im März zusammen mit einer Freundin nach Lahore fliegen. Von dort wollen wir uns Richtung Norden bewegen. Meine Fragen:
Ist es Anfang März schon möglich, die Märchenwiese zu besuchen und dort zu übernachten? Laut Literatur ist dies erst ab Mai / Juni möglich.
Wie sind die Wege dorthin? Braucht man richtig feste Wanderschuhe oder machen es auch welche der Kategorie A/B?
Gibt es vielleicht noch einen Geheimtip? Irgend etwas, dass man gesehen haben sollte, was jedoch nicht in Reiseführern beschrieben wird.
Habt vielen Dank für eure Hilfe.
Viele Grüße,
Stefan

Andreas
01.02.2006, 11:26
Durch die höhere geografische Breite als der Rest des Himalaja ist der März in Pakistan eher noch ein Wintermonat. Denke, dass die Literatur recht hat. Der KKH nach China öffnet ja auch erst im Mai.

Hunza/Gojal könnt ihr besuchen und auch talnahe Treks unternehmen. Die Gegend rund um Passu ist wunscherschön. Ultar Nala wird wohl noch nicht gehen!

April wäre besser. Dann soll Hunza besonders schön sein, weil die Marillenbäume blühen!

Andreas