PDA

Vollständige Version anzeigen : Fotowettbewerb Dezember 2005, Thema »Kind(er) am Weg«


Andreas
03.12.2005, 20:10
Hallo und einen schönen Advent, der uns durch einen neuen Fotowettbewerb nochmals verschönert wird ;) :cool: !

-pfeil- Wegen des verspäteten Beginns des Wettbewerbs kann man diesesmal bis zum Heiligen Abend teilnehmen. Die Umfrage beginnt dann am 25. Dezember.
Der/Die Gewinner/in stellt dann das Foto des Monats für den Jänner 2006.

Die Regeln findet ihr hier: http://www.trekkingforum.com/forum/s...ead.php?t=3195 (http://www.trekkingforum.com/forum/showthread.php?t=3195)

Jochen hat uns das Thema vorgegeben:

Kind(er) am Weg

Jochen: "Egal, ob in den Alpen, in den Anden oder im Himalaya, wer beim Trekken seine Kamera dabei hat, wird bestimmt schon ein paar schöne Aufnahmen von süßen / frechen / neugierigen / scheuen Kindern gemacht haben! Für mich zumindestens sind sie immer ein schönes Fotomotiv, und ich denke mal, den Anderen hier wird es ähnlich gehen. Ich hoffe daher auf viele Einsendungen und eine erneut spannende Abstimmung!
Viele Grüße noch aus dem kalten Sachsenlande,
Jochen"

Bitte über 'Antworten' euer Foto beitragen!

Es gibt auch wieder einen eigenen Kommentar-Thread.

Viel Spaß,
Andreas


PS: Beachtet bitte diesen Beitrag (http://www.trekkingforum.com/forum/showthread.php?t=4605). Nur kurz: Bilder dürfen jetzt 980 mal 720 Pixel groß sein! Bislang nur 800 x 600.

nana z.
04.12.2005, 09:05
guten morgen ;)
mach ich mal den anfang und zwar mit nem bild aus 2003 als es in ladakh in der ersten saison mit den homestays anfing und ich in hemis schukpachen bei einer familie übernachtete und vorm dunkelwerden noch schnell rauslief um zu gucken und ein paar fotos zu machen.

tri-x 400, scan vom negativ

Jochen
04.12.2005, 12:01
Nachdem ich euch das Thema eingebrockt habe, muß ich natürlich auch meinen Senf dazu geben:

das folgende Foto gehört zu meinen persönlichen Lieblingsbildern, auch weil ich dazu eine so intensive Erinnerung habe: es war auf 1993 auf meinem ersten Nepal-Trip, ich hatte bis dahin nur Tagestouren in den Alpen gemacht und daher einen kleinen Schnupper-Trek von 4 Tagen im Annapurna-Gebiet "gebucht", um zu schauen, ob mir auch längere Touren gefallen könnten. Wir machten grade Rast an einer Chautara, da kamen zwei kleine Mädchen durch das Feld auf uns zugelaufen, um die Touris zu beäugen. Nachdem wir gegenseitig unsere Neugier gestillt hatten, zogen die Beiden wieder langsam ab. Als ich das Motiv realisiert hatte, war es schon fast zu spät, da ich noch das Weitwinkel auf der Kamera hatte. Gott sei Dank bekam ich das Tele noch rechtzeitig drauf, um diese schöne Szene festzuhalten. Ich hatte an diesem Tag Geburtstag, das Bild war für mich das schönste Geburtstagsgeschenk...

Andreas
04.12.2005, 12:25
Ich habe massenweise Bilder mit Kindern. All die Jahre hat sich da schon einiges 'angesammelt' ;) . Gescannt habe ich nicht so viele; insofern wird meine Auswahl etwas eingeschränkt und davon sind nicht alle beim Trekken gemacht worden, so dass es mir nun wirklich leicht fiel!
-----------------------

Mein Beitrag zeigt zwei Mädels kurz vor Nunthala am Everesttrek an einem regnerischen Tag.

Andreas

Guarapita
04.12.2005, 16:39
Geschwisterpaar am Kechaburi See, in Sikkim, Indien.
Susi

Nikolai
04.12.2005, 17:22
Hallo,

Tuwa 2003. Ein Junge wollte testen, wie schwer unsere Rucksäcke sind.

Gruss, Nikolai

Hakku
04.12.2005, 19:48
Aufnahme aus dem Solu Khumbu, Nepal 2004

Leider waren die Fenster nicht geputzt und der Vogelkot klebt noch an der Scheibe. Mittlerweile habe ich das Bild als Logo für mein Schulprojekt genutzt und somit liegt mir dieses Bild besonders am Herzen.

AndreasW
05.12.2005, 08:23
Schön, ein Lieblingsthema von mir! Was wäre ein Trekking im Himalaya ohne solche Begegnungen? Ich freue mich schon darauf, bald wieder in solche Augen schauen zu dürfen...


PENTAX LX; FA 1,8/77mm limited; KODAK EC 100GX; Scan mit NIKON LS30

Milarepa
05.12.2005, 10:46
Ja, was wäre die Annapurna-Runde ohne die ständigen Begegnungen mit der "Kugelschreiber-Bande"! :-)

Dieses Bild ist im November 2003 im Kali-Gandaki entstanden, ich meine es war in der Ortschaft Tukuche. (ups, habe gerade gemerkt, dass man bei Hochformatbildern die Pixelbegrenzungen nicht mitdrehen "darf" :-/ )

Nikon F4, Nikkor 85/1.8, Kodachrome 64

Klaus
05.12.2005, 19:08
Wie die Beteiligung jetzt schon zeigt, ein ausserordentlich ergiebiges Thema.

2004 im Herbst auf dem Rückweg vom ABC entstand dieses Bild. Es war unser letzte Trekkingtag, die Strecke von Landrung nach Dhampus, wenn ich mich richtig erinnere in Tolka. Im Hintergrund die Annapurna Süd.

Bin schon gespannt auf die weiteren Beiträge

Gruß

pauli2040
05.12.2005, 23:18
dieses foto entstand heuer im september im kloster shey in ladakh. der kleine mönch saß auf der eingangstreppe, und musste das eintrittsgeld 10 rupien kassieren.

hhhannes
06.12.2005, 16:11
Hallo!
Mein Foto enstand Ende Februar 2004 in Jorsale im Dudhkosi Tal im Khumbu.
Nachdem ich ein wenig mit den Kids gefeixt hatte und leider keine "bonbon" verteilt habe zeigte mir der kleine Anführer der Bande sichtlich stolz und äusserst wortreich seine schöne Sonnenbrille, seine Freundin oder Schwester war aber wohl etwas skeptisch was seine coolness betrifft, wie man sieht.

Navyo
06.12.2005, 16:18
Hallo,

im Oktober ging ich durch ein tibetisches Dorf spazieren, dabei kam dann diese Situation heraus.

Ich hatte einen Moench ein Stueck mitgenommen, so besuchten wir sein Kloster anschliessend.

Nicht ganz waerend eines ausgesprochenen Treks, aber immerhin zu Fuss.


Navyo

Nilsemann
06.12.2005, 17:23
Moin!

...so ich musste mein Bild leider ändern, da es angeblich nicht den Regeln entsprach :-( schade...naja, hier kommt der Ersatz: ein Foto aus Gaurikund (nähe Kedarnath, Garhwal), aufgenommen im April 2004. Wir hatten unsere Tour gerade hinter uns und stiegen durch Gaurikund weiter hinab...plötzlich standen da diese zwei Mädchen, die wohl ebenso interessant für uns waren wie wir für sie. Aber schon süß, wie die "Große" die Kleine beschützt...:)

derdahinmuss
06.12.2005, 20:00
...danke für dieses tolle Monatsthema.
Ein großer Teil der Faszination Indiens liegt für mich schon im Lachen dieser Kinder.
Das Bild dieses Mädchenrudels entstand am Rande von Festlichkeiten nahe Jalandhar/Punjab.

Christian

Nikon F5,35mm,Blitz,Fuji Velvia 50,Scan Minolta Dimage III

_Matthias_
06.12.2005, 22:49
Tolles Thema, tolle Bilder, da darf eins von mir nicht fehlen :D

Es war gar nicht so leicht eines auszusuchen. Letzlich ist des dieses geworden. Zwei Murmel spielende Jungs in Manacapuru, Brasilien.

Matthias

Moni
07.12.2005, 05:06
Die wunderschöne Labrang Monastery liegt in Nord Sikkim, nicht weit von Gangtok. Von der (vielbesuchten) Phodang Monastery führt ein Pfad etwa eine halbe Stunde den Berg hinauf zum etwas versteckten Kloster. Die Klosterschüler haben uns neugierig begrüsst und sich dann ganz professionell positioniert....

Moni

Südschwede
08.12.2005, 22:12
Wir waren im Februar mit unserer Enkelkindern in Schweden und haben einige Tagestouren gemacht. Die Größere der beiden lief sehr gut, die Kleinere hatte ab und zu einen Durchhänger. Vor allem bergauf wurde sie immer langsamer. In weglosem Gelände quer durch den Wald war sie immer die Letzte. Bergab lief sie dann wieder freudig mit!
Bärbel

Haribo
08.12.2005, 23:19
Wasserholen in der Mongolei (Altaigebirge, Westmongolei)

Der 6jährige „Shagaa“ ist von seiner Tätigkeit nicht gerade begeistert und setzt sich lieber den Schöpflöffel auf. Ein echter Schnappschuss.

Haribo

matis
11.12.2005, 18:28
Hallo an Alle hier im Forum,
zwei Kinder mit Fahrrad. Anfangs schüchtern, aber dann frech und dennoch nett.
Aus dem Archiv entnommen. Mitmachen lohnt sich. Spaß am Durchsuchen und alte Schätze entdecken.
Ein schönes Wochenende wünscht
Matis, der Junge aus Norwegen

Joachim.Meyer
12.12.2005, 20:23
Zwei Rotznasen bei Ichar, Zanskar.

Gruß
Joachim

olga
14.12.2005, 16:06
Hausarrest!,
hatten die Kinder aus Kugti wahrscheinlich nicht, eher keine Lust
auf Hausaufgaben. Keine Ahnung, die Aufnahme entstand in Kugti
Himachal Pradesh.

Gabi & Olli

bergspitze
18.12.2005, 20:59
Hallo zusammen, Kinder am Weg ist ein tolles Thema und es gibt ja schon super Vorschläge. Mir ist die Auswahl schwer gefallen, aber schließlich habe ich mich für einen kleinen Ladakhi bei Lamayuru entschieden, dessen Mutter, die sich um eine Lodge kümmern muss, den Kleinen mit einem riesen Teller voll Mampf einfach in einem Pappkarton zum Essen (Spachteln) auf "die Straße gesetzt" hat. Obwohl er noch so klein war, hat er den großen Löffel schon super beherrscht... :D. Aufgenommen mit Canon Powershot Pro 1

Grüße, Klaus

hans-jürgen
19.12.2005, 10:14
Kinder am Weg – das sind ganz oft Kinder, die durch Betteln, Verkaufen oder andere Arbeit zum Lebensunterhalt der Familie beitragen müssen. Als ich das Thema am Monatsanfang las, habe ich mich gefreut, und hatte gleich mehrere Bilder im Kopf. Bei der Durchsicht genau dieser Bilder bekam ich dann ein Problem: Fotos von Erwachsenen stelle ich auch nicht ins Internet, ohne sie zu fragen.
Ausgewählt habe ich nun einen Schnappschuss: Schnell mal die Kamera so aus dem Zug gehalten, dass niemand mitbekommt, dass ich gerade ein Foto mache. Sollte ja auch nur zur Erinnerung daran sein, wie angenehm die Fahrt in diesem Zug war und wie ich die Verkäufer, die an den Haltestellen an und in den Zug kamen, und ihre Produkte genossen habe.


Aufgenommen mit Olympus Camedia Digital Camera C-3000 Zoom, Januar 2005:
Kinder am "Todeszug" in Bolivien

Mario
19.12.2005, 20:37
Aufgenommen habe ich das Bild in Sumda Chemno, Ladakh. Der Junge hatte fuer uns die Gompa in dem Dorf aufgeschlossen.
Ausgewaehlt habe ich das Bild, weil es fuer mich die Froehlichkeit wiederspiegelt, der ich so oft in Ladakh begegnet bin.

Nemo
23.12.2005, 13:14
Auch wenn ich mir keine großartigen Chancen unter den vielen schönen
Fotos ausrechne, stelle ich trotzdem noch eines meiner Lieblingsfotos
rein, sozusagen als Tribut an ein tolles Thema;).

Auf die Insel Maio kommen so gut wie keine Touristen.
Dementsprechend wird gestaunt, sollte es doch einmal vorkommen.
Diese Kinder auf dem Foto zeigen diese typische Mischung aus Scheu
und Neugier dem Fremden gegenüber, wobei schlussendlich natürlich die
Neugier der Sieger ist.
Bei diesem Foto habe ich einfach so im Gehen abgedrückt, ohne das die
Kinder es merkten. Oft habe ich festgestellt das besonders in
afrikanischen oder südamerikanischen Ländern eine große Angst vor der
Kamera besteht. Deshalb fotografiere ich niemals drauf los, auch nicht bei
Kindern, denn sie können sich ja meistens nicht dagegen wehren.
Entweder posieren sie ganz bewußt, oftmals auch für Geld oder weil man
sie inzwischen gut kennengelernt hat. Bei Letzteren habe ich auch Skrupel
diese Fotos so einfach ins Netz zu stellen. Aber dieses hier, glaube ich
jedenfalls, passt ganz gut zum Thema.
(Canon Powershot A40)

Frohe Weihnachten für Alle

Nemo

Andreas
24.12.2005, 10:36
Es ist Heiliger Abend!

Einsendeschluss!

Danke für die zahlreiche Teilnahme. Jetzt das beste Bild auszuwählen, dürfte sehr schwierig sein! Ich fürchte fast, dass es keinen eindeutigen Sieger geben wird, alle Bilder wären es wert, Sieger zu werden :-) !

Die Abstimmung findet ihr hier.