PDA

Vollständige Version anzeigen : Trekking vs. Hiking


Abu_Yassir
31.08.2005, 12:20
Hallo,

ich war jetzt 3 Wochen in West-Kanada. Dort spricht man aber immer vom "Hiking", nicht wie hier vom Trekking.
Jetzt wollt ich rein interessehalbe mal Fragen, obs da nen Unterschied gibt oder ob man sich im deutschsprachigen Raum nur ein eigenes englisches Wort ausgesucht hat?

Gruß,
Abu Yassir

Caminate
02.09.2005, 00:45
Moin,


hiking = Wandern, Marsch
trekking = längere schwerere Reise

as far as I know. http://trekkingforum.com/forum/images/smilies/wink.gif

Gruss

Horst

Enrico
02.09.2005, 09:39
Ich glaube im englischsprachigen Raum ist das so ziemlich egal, die meisten sagen hiking. Vielleicht ist es in unseren Breiten auch enorm wichtig, sich schon von der Namensgebung her vom gemeinen Wanderer zu unterscheiden. Nur wenn die Zimmerleute dann auf die Wanderschaft gehen, sind sie meisst viel länger unterwegs als der Trekker. Marketing ist alles. Oder ist alles nur Marketing...?
Man kann auch drei Monate durch Grönland wandern.

Caminate
02.09.2005, 10:18
Moin,


hier haben sich schon andere Leute Gedanken darüber gemacht:

http://www.vds-ev.de/forum/viewtopic.php?TopicID=702

Gleich ob Hiking oder Trekking, die Hauptsache ist man hat Spass.

Gruss

Horst

Ingrid
02.09.2005, 16:52
Hab mal im Wikipedia geguckt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Trekking

Da unterscheiden sie, weil Trekker längere Zeiträume und mit Gepäck und Verzicht auf Infrastuktur unterwegs sind.
Und der Ursprung scheint wohl aus dem holländischen (bzw. afrikaans) zu kommen - sowas wie "ziehen", also herumziehen.

Mit Hiking verbinde ich auch irgendwie eher bergauf, dann bergab, und mit Trekking eher, so wie der Weg halt führt - gradaus oder hoch oder runter.

Was sagen denn die Canadier und Amis dazu, wenn sie mehrere Tage mit dem Rucksack unterwegs sind ? Auch Hiking ?

Aber stimmt - völlig egal - hauptsache, man hat Spaß :cool::cool::cool:

viele Grüße Ingrid

Abu_Yassir
02.09.2005, 17:03
in Kanada hieß es immer Hiking. Von Trekking hab ich da nie was gehört. Der West Coast Trail ist vielleicht tatsächlich schon eher eine Wanderroute (bei dem Regenwald hat man nicht viel Möglichkeiten den Weg selbst zu wählen)...aber auch in den Ausrüstungsläden war immer von Hiking die Rede (auch in den Werbeprospekten oder auf Produktbeschriftungen).

Ingrid
02.09.2005, 18:22
Ich hab mal grad nen Kumpel aus Oregon gefragt, der ständig am Wochenende oder an mehr freien Tagen mit Zelt unterwegs ist, wie er zu der Fortbewegung sagt.

Er meinte, das hieße dann backpacking - also wäre backpacking das Equivalent zum Trekking.
Wobei aber andererseits auch oft, wie Du geschrieben hast, hiking für eine Tagestour oder eine Mehrtagestour benutzt würde.

viele Grüße Ingrid

Lucy
15.09.2005, 09:31
Ich habe mal irgendwo gelesen (leider weiß ich nicht mehr wo), dass "Trekking" ganz einfach wandern im Hochgebirge bedeutet. Die Länge der Tour ist meiner Meinung nach nicht entscheidend. Hiking würde sich dann wohl auf alle anderen Gebiete, wie z.B. Mittelgebirge, beziehen.

Gruß
Lucy