PDA

Vollständige Version anzeigen : Vogesen: Camp de Bitche passierbar?


Oliver
21.07.2005, 23:00
Hallo,
mich interessiert, ob das auf der Vogesen-Wanderkarte Pays de Bitche (3713 ET) eingezeichnete Militärcamp nordwestlich von Bitche für Fußgänger bzw. Radfahrer passierbar ist, oder ob ein vollständiges Betretungsverbot gilt.
Auf der Karte ist das Gelände als militärisches Sperrgebiet eingezeichnet, andererseits scheinen ja eine Menge Straßen und Wege durch das Gelände zu führen. Oder ist das Gebiet nur zu bestimmten Zeiten gesperrt? Weiß jemand, wo ich diese Sperrzeiten erfahren kann?
Hintergrund ist, dass ich mit meinem Sohn im Radanhänger von Pirmasens zum Hanauer See fahren möchte - da wäre der Weg durchs Sperrgebiet einfach der kürzeste.

Vielen Dank

Oliver
Oliver.morlock@gmx.de

ThomasFFM
22.07.2005, 06:55
Hallo, Oliver!

Ich habe immer einen großen Bogen um das Camp de Bitche gemacht, aber geh mal davon aus, dass das Gebiet rigoros gesperrt ist. Das siehst Du auch daran, dass keine markierten Wege durchführen.

Wenn Ihr über Bitche kommt, dann schaut Euch - sofern es die Zeit zulässt - unbedingt die Zitadelle an (oder ist Dein Sohn dafür noch zu jung?). Dafür sollte man aber schon an die zwei Stunden einplanen. Höchst interessant und beklemmend!

Gruß
ThomasFFM

Spartaner
26.07.2005, 16:17
Hallo,
Ob das Camp passierbar ist, weiß ich auch nicht
Aber es gibt eine deutsche Webseite der Stadt Bitche mit der Adresse der Tourist-Info. die sollten das wissen. Hier der Link: http://www.ville-bitche.fr/Allemand/index.htm
Die Zitadelle ist übrigens wirklich sehenswert.
Gruß
Grnst

Klaus
26.07.2005, 19:49
Hallo Oliver,

wenn man z.B. von Eppenbrunn / Altschlossfelsen Richtung Staffelskopf / Erlenkopf wandert kommt man an der nördlichen Grenze des Sperrgebietes vorbei, dort stehen immer wieder Warnschilder, aber keine Zäune.

Der Truppenübungsplatz wird mit hoher Wahrscheinklichkeit noch benutzt da erst vor eingier Zeit dort neue Wege planiert wurden!

Also besser nicht durchfahren.

Gruß