PDA

Vollständige Version anzeigen : Wandern von Tingri


Ivo
19.07.2005, 16:53
Guten Tag,

wir planen im August für 12 Tage von Shanghai nach Tibet zu fliegen.

1. Angeblich kann das Reisebüro in Suzhou direkt Flugtickets von Shanghai-Lhasa organisieren. Da überall steht man muss per Chengdu einreisen (Permit holen) sind wir jetzt unsicher geworden, ob das wirklich geht? Wir wollen nicht irgendwo "stranden" und dann nicht weiterkommen.

2. Außerdem interessieren wir uns für eine Trekkingtour von Tingri zum Everest Base Camp. Gibt es da irgendwo genauere Informationen? Hat das schon einmal jemand gemacht? Läuft man da die Schotterpiste hoch, oder gibt es da einen anderen Weg.

3. Inwieweit kann man seine Touren in Tibet auch erst vor Ort organisieren? Braucht man wirklich einen Travelplan?

Hans-Wien
22.07.2005, 10:17
Hallo Ivo !


Dein Reisebüro in Shanghai kann dir auch das Permit für Lhasa und Umgebung besorgen,da kannst du dich dann bis 14 Tage frei aufhalten.
Für die Weiterreise zum Everest BC brauchst du aber wieder ein Permit von einer Agentur in Lhasa.
Da du nur 12 Tage Zeit hast ,kommt eine individuelle Wanderung ( zB. eine wunderschöne Route von Shegar,Xegar, zum BC ) ja nicht in Frage und es bleibt dir nur die Buchung einer dieser Herdentouren ,die dann mit dem Jeep bis zum Rongbukkloster hochfahren.

Grüße Hans-Wien

Navyo
22.07.2005, 12:58
Hallo,

Hans Wien hat im Prinzip recht, Du hast am ende vermutlich in Lhasa-Umgebung 3-4 Tage, dann bleiben für die Tour nur sehr wenige Tage übrig, zu wenige um wieder zurück nach Lhasa und dann Shanghai zu kommen. Die Trekking Tour von Tingri nach Rongbuk dauert je nach Route 3-5 Tage.

Theortisch ist dies also möglich, aber praktisch wird es ein sehr gestresstes Erlebnis.

Also:
01 Flug Shanghai - Lhasa
02-04 Lhasa
05 Lhasa - Shigatse
06 Shigtase - Shegar
07 Shegar-Tingri
08-10 Trek nach Rongbuk (Rongphu)
11 Reservetag oder Rongbuk rasten
12 Rongbuk - Shigatse (sehr langer Fahrttag)
13 Shigatse - Lhasa
14 Lhasa - Shanghai

Mir wäre sowas in jeden fall zu stressig, zu schnell.

Solltet ihr dies vorhaben, so könnt ihr in Lhasa eine Tour individuell nur mit Jeep/Fahrer/erforderliche Permits organisieren lassen. Dafür verliert ihr aber wenigstens 2-3 Tage, in einen Tag geht sowas leider nicht.
Es gibt um Lhasa auch viele schöne Touren die man machen kann.

Navyo