PDA

Vollständige Version anzeigen : Trekking auf Borneo


woddy1910
19.04.2005, 12:13
Hallo zusammen,

bin ab nächster Woche für 4 Wochen auf Borneo unterwegs.
Zum Anfang ist eine Besteigung des Mt. Kinabalu mit einem Freund aus Westmalaysia geplannt.
Danach gehts noch alleine weiter quer durch den Bundesstaat Sabah.
Kann mir evt. noch jemand spezielle Tips geben?

Danke Woddy

DieHeilige
12.05.2005, 09:04
Guten morgen,

bin am letzten Sonntag gerade aus Borneo zurück gekehrt...es war wunderschön :o)
Ich hoffe ihr habt den Mt.Kinabalu allerdings schon vorgebucht...wir wollten den Berg nämlich spontan besteigen und hatten keine Chance da er fast einen Monat ausgebucht war (mindestens die Schlafplätze). Da stellt sich mir auch die Frage ob es sich lihnt mit 200 anderen Bergsteigern in den Morgenstunden den Gipfel zu erklimmen?! Das kannst du mir aber nach deiner Reise sicher beantworten!
Was sich sicherlich lohnt (wenn auch nicht gerade Trekkingmässig) ist ein Ausflug Richtung Sukau River, Turtle Island, Sandakan, Sepilok, Danum Valley und ausser der Gipfelbesteigung der Mt. Kinabalu Park allgemein. Dort gibt es übrigens in Ranau einen etwas anstrengenden Trek durch den Urwald hoch zu einem ziemlich beeindruckenden Wasserfall (oneway dauert etwa 90 Minuten, gute Schuhe anziehen bei uns war es ziemlich rutschig!).
Wir sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gereist. Das war ziemlich spassig, wir haben viel vom Land gesehen und viele Leute kenengelernt. Allerdings musst du aufpassen da an bestimmten Orten (z.B. Sukau oder Turtle Island) die Logdes von den Tourveranstaltern betrieben werden. Das heisst wen du keine Tour buchst hast du keine Unterkunft...wir hatten allerdings das Glück das wir mit unserer Führerin alleine waren und daher war das gar nicht so schlimm.

Wenn du weitere Infos brauchst kannst du dich gerne bei mir melden :o)

Ich beneide dich schon ewas.

Grüsse aus der Schweiz
Barbara

daxy
12.05.2005, 13:42
hier sind bilder


http://www.wabnig.net/borneo/borneo.html

rundreise:
Mt. Kinabalu - schnorcheln Tropeninsel vor Koto Kinabalu -Poring : heisse quellen, schmetterlingfarm, orchideen, hängebrücken walk in tropenbäume - Sarawak NP - schiffahrt auf flüssen, tierbeobachtung, nasenaffen - schwaöbennesterhöhle- Mulu NP- fledermaushöhle, tropfsteinhöhlen clerawater höhlen, flussfahrt mit einbäumen- Kusching - fahrt zu kopfjäger- langhaus- wanderung druch pfefferplantagen

gruss

daxy

Andreas
04.02.2008, 22:40
hier sind bilder
http://www.wabnig.net/borneo/borneo.html
Hallo Daxy,
Der Link führt leider ins Leere!
Andreas

daxy
05.02.2008, 18:04
versuchen wir es noch einmal

oh je -- jetzt habe ich bemerkt, dass dieser links - unbeachsichtigt von der home page gelöscht worden ist.

muss ihn wieder auffrischen.

daxy
05.02.2008, 18:18
http://www.wabnig.net/borneo/borneo.html

so jetzt geht es wieder

Andreas
05.02.2008, 19:01
Danke! Bin nämlich gerade am Planen ;).

daxy
05.02.2008, 22:51
war damals ein familienausflug:
zuerst Mt Kinabalu, ist nautürlich interessant, aber praktisch eine stiege, auf der sich die menschen berganschleppen und noch mehr bergab. ist aber trotzdem sehenswert wegen der pflanzen und auch der gipfelanstieg über die felsplatten ist interessant.
sehr interessant ist auch eine besichtigung des botnischen garten am eingang. man kann auch spaziergänge druch den primärurwald machen.
dann sind wird zu einer schwefelquelle gefahren. das bad war sehr erholsam, besichtigung deiner schmetterlingfarm, gehen auf hochbrücken in dern urwaldkronen und besichtigung einer orchideenfarm.
dann besichtigung der schwalbennesterhöhlen.

weiter in der urwald, fahren mit booten auf flüssen, betrachten der Langnasenaffe, vögel,
weiterfahrt zu den fledermaushöhlen, fahren mit langboot auf fluss, besichtigung des clearwater lakes
dann nach Kusching

fahrt zu den kopfjägern, schlafen in den langhäusern, wobei wir ein begräbnis miterleben konnten, wanderungen druch pfefferplantagen

heimfahrt.

haben damals über die Naturfreunde gebucht. waren eine gruppe von5 - wir 4 und ein oberösterreicher.

war sehr empfehlenswert!