PDA

Vollständige Version anzeigen : Geldverbrauch in Ladakh


pauli2040
09.04.2005, 10:19
ich fahre mitte september bis ende oktober nach ladakh, delhi und kurz nach agra. wer kann mir sagen, wies da mit den kosten ausschaut? was kostet ein führer pro tag, durchschnittspreise für unterkunft essen? busfahrt von delhi nach leh? so ungefähr, mit wievielen euros pro tag muß oder kann ich kalkulieren. danke.

dieter-bo
11.04.2005, 10:06
Hallo pauli2040,

also prinzipiell kannst Du in Indien sehr günstig Urlaub machen, aber es ist eben auch alles drin. Es gibt Übernachtungsmöglichkeiten in den Städten von 3 Euro bis über 100 €. Am besten holst Du Dir mal in der Biblo einen Reiseführer für Nordindien da ist alles drin was Dich interessiert. Ich habe einen ähnlichen Urlaubsablauf wie Du vorhast ca. 500 € verbraucht
und habe dabei einfach aber gut gelebt. Wenn Du ein Trekking vorhast kannst Du das mit Führer und Horseman machen oder aber auch nur mit Horseman(ca 10€/tag) oder eben
allein gehen das ist ganz billig und man hat intensiveren Kontakt mit den Menchen dort(meine Meinung).
Lies Dich in die Materie mal ein wenig ein das wird Dir bei Urlaubsplanung und vor Ort helfen,
hier im Forum mal suchen nach Ladakh oder Reiseführer ReiseKnowhow / Ladakh und Zanskar. Sehr zu empfehlen für Ladakh Erstbereiser.
Ich wünsch Dir viel Spaß beim Planen und dann vor Ort.
Es ist sprichwörtlich atemberaubend.:D

lg db

zlemba
11.04.2005, 10:53
hallo dieter -


warst du auch in darjeeling ? , weißt du wo die ur-everest expedition george mallory & andrew sandy irwine 1924 begann ?

zlemba:)

dieter-bo
11.04.2005, 16:56
hallo,

nein ich war noch nicht Darjeeling, und ich weiß auch nicht wo die Expedition zur vermutlichen
Erstbesteigung mit Mallory und irvine begann, auf alle Fälle auf nepalesischer Seite.
Aber die Urexpedition an der auch Mallory beteiligt war schon 1921, soweit ich weiß, und begann auf tibetischer Seite.

db

zlemba
11.04.2005, 17:02
hallo,

nein ich war noch nicht Darjeeling, und ich weiß auch nicht wo die Expedition zur vermutlichen
Erstbesteigung mit Mallory und irvine begann, auf alle Fälle auf nepalesischer Seite.
Aber die Urexpedition an der auch Mallory beteiligt war schon 1921, soweit ich weiß, und begann auf tibetischer Seite.

db:D servus dieter, habe schon gesehen, daß du antwortest -
nein, ich weiß ja, daß die 24er expedition in darjeeling gestartet hat. richtig ist auch die urexped. war 1921 und dann noch eine 1922. 1924 kam es dann zur bergtragödie an der nordseite des ev.
über darjeeling gingen die teilnehmer über tibet zum ebc.
danke trotzdem für antwort

zlemba

dieter-bo
11.04.2005, 17:20
:D servus dieter, habe schon gesehen, daß du antwortest -
nein, ich weiß ja, daß die 24er expedition in darjeeling gestartet hat. richtig ist auch die urexped. war 1921 und dann noch eine 1922. 1924 kam es dann zur bergtragödie an der nordseite des ev.
über darjeeling gingen die teilnehmer über tibet zum ebc.
danke trotzdem für antwort

zlemba

:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
Hallo zlemba,

geht mit Dir die Langeweile durch oder nervt Dich nur Dein niedriger Accountpointstand;) ???

db

zlemba
13.04.2005, 07:00
dieter - bo !


tut mir leid, daß du den ausführungen nicht folgen kannst, halte dich aber für lernfähig.
man muß es immer wieder versuchen :x mehr -
zlemba

zlemba
13.04.2005, 07:06
hallo dieter -


warst du auch in darjeeling ? , weißt du wo die ur-everest expedition george mallory & andrew sandy irwine 1924 begann ?

zlemba:)
erklärung f dieter - bo!

beim zweiten satz fehlt der beistrich - es muß so verstanden werden " weißt du, wo die ur-everest exp g mallory& a.s.irwine 1924 begann ! " , dh. ich wollte damit unterstreichen, daß in darjeeling die exp. begann und somit keine frage stellen. keinesfalls in nepal, da es dort zu dieser zeit verboten war.

Jens
13.04.2005, 08:57
Ziemba,
was hat Darjeeling und Mallory mit dem Thread Geldverbrauch in Ladakh zu tun?
Kannst du bitte dié Schriftgröße verkleinern. Noch sind wir nicht blind:cool:
Bitte spamme das Forum nicht zu.

Gruß Jens