PDA

Vollständige Version anzeigen : Norwegen - Aurlandsdalen-Wanderung


Danik
31.08.2004, 18:05
Hallo!

Ich fahre Anfang September nach Norwegen zum Scanrailen.

Möchte gerne die Wanderung von Finse bis Vassbygdi (Aurlandsdalen) machen. Wer kann mir sagen, wie ich von Vassbygdi wieder aufs Schienennetz der NSB stoße und ob das am 15.09. (geplante Ankunft in Vassbygdi) noch problemlos läuft? Oder bin ich vielleicht schon zu spät im Jahr dort...

Außerdem bin ich für weitere Tipps bez. norwegischer Highlights dankbar. Bin zum ersten mal dort und plane bis jetzt:
Oslo, Alesund, Lofoten, Aurlandsdalen-Wanderung und Bergen.

Viele Grüße!
Dani

Julia
01.09.2004, 07:41
Per Bus oder Trampen von Vassbygdi nach Aurland und weiter nach Flåm. Ab dort Schienenanschluss (ganzjährig) nach Myrdal; die Züge korrespondieren mehr oder weniger mit der Bergenbahn. Je nachdem wie spät Du in Vassbygdi ankommst, schaffst Du die Rückreise nach Oslo nicht am gleichen Tag.

Ggf. Busfahrt ab Vassbygdi nach Hol/Hallingdal und dort (Geilo, Ål) auf die Bergenbahn nach Oslo.

Danik
01.09.2004, 09:11
Danke für die Info! Tolle Seite habt Ihr da übrigens!

Meinst Du, dass man die Finse-Vassbygdi- Wanderung als erfahrener Wanderer auch in drei Tagen schaffen kann (ich würde die zweite und dritte Etappe, Geiterryghytta-Osterbo zusammenlegen wollen)?
Außerdem habe ich ein zelt dabei. Ist es realistisch, auf der Strecke ein gutes Gelände für ein kleines Zelt zu finden?

Bin jetzt schon ein großer Fan von Norwegen, allein durch die Infos, die ich bisher im Netz und in diversen Büchern gefunden habe...

Dani

Julia
02.09.2004, 07:38
Viele gehen die Strecke in drei Tagen, und dabei wie von Dir vorgeschlagen, Geiterryggen-Østerbø an einem Tag. Steinbergdalen-Østerbø ist ja nur drei Stunden, und als Tagesetappe ist das ein bissel wenig, ganz abgesehen davon, dass sie nicht die spannendste ist.

Ich kenne leider nur die letzte Etappe (Østerbø-Vassbygdi) persönlich. Da ist es weiter unten im Tal an sich mit Zelten nicht mehr so einfach. Aber zwischen Østerbø und Nesbø sollte es noch möglich sein. Und dann wieder in Vassbygdi (am besten auf der anderen Flusseite, ggf. ein Stückchen Richtung Stonndalen hoch. In Vassbygdi ist eine Brücke.).