PDA

Vollständige Version anzeigen : Welche Jacke für Schweden?


Alexander
24.03.2005, 21:30
Hallo,

Ich überlege welche JAcke ich mir anschaffen kann, für Wanderungen im allgemeinen (Wandere gerne, war aber bis jetzt immer nur in wärmeren Gegenden unterwegs war, wo ich eine Jacke nie brauchte).
Spezieller Anlass ist, dass ich im April 2 Wochen nach Schweden fahre und dort viel Wander/Fahrradfahren und Kanufahren werde.
Ich bin am überlegen, welche Jacke am besten für mich passt.
Sie sollte möglichst folgende Eigenschaften haben:

-Wasserabweisend (leichten Regen sollte sie auf alle Fälle aushalten können)
-Robust
-Atmungsaktiv (muss aber nicht soooo stark sein, mach ja keine Hochbelastungen damit)
-guter Preis
-Gewicht ist mir nicht so wichtig, allerdings sollte sie natürlich nicht zu sehr aus dem Rahmen fallen

Da ich noch Schüler bin, kann ich mir leider nicht so teure Sachen leisten, sollte aber möglichst eine Investition auch für die Zukunft sein. Hab mir als Obergrenze eigentlich 150 Euro gesetzt.
Ich bin nach etwas suchen auf die Mammut Ultimate Pro Jacket gestoßen. Sie kostest zwar 179, aber wenn sie wirklich so gut ist und das hält was Softshell so nachgesagt wird, wäre sie eine Option für mich.
Ich hab sie mal bei Globetrotter anprobiert und zumindest vom Schnitt und Verarbeitung gefällt sie mir sehr gut.
Die Verkäuferin meinte nur, dass ein 100% Windstopper zu sehr die Atmungsaktivtät einschrenkt.
Da ich noch Neuling auf diesem Gebiet bin, hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt und Tipps geben könnt, was für mein Einsatzgebiet am besten ist.
Brach ich überhaupt so High-TEch Softshellzeug??

MFG Alexander

carsten77
24.03.2005, 23:32
Hi Alexander !

Ich habe diese Jacke ebenfalls. Für Allroundzwecke und Regenschauer ist sie abslute Klasse. Bei Dauerregen würde ich dir aber kein Softshell empfehlen.

Übrigens kannst Du bei der Jacke noch 15 Euro sparen:
http://www.outdoor-discounter.de/store/product_info.php?products_id=1417


Viele Grüsse

Carsten

http://www.himalaya-news.de (http://www.himalaya-news.de/)

Alexander
25.03.2005, 11:04
Ich frag mich, ob nicht auch Softshelljacken für um die 100 Euro reichen.

Bietet die Jacke von Mammut denn wirklich so viel mehr, was den Preis rechtfertigt?
Oder bezahlt man eigentlich nur mehr Geld für den Markennahmen?

MFG Alexander

dan_i
25.03.2005, 22:46
Hallo!

Ich kann dir bzgl Softshell-Jacke nur sagen, dass es nicht unbedingt die Original Gore-Windstopper-Membran sein muß, ich hab eine Marmot-Softshell mit einem Windsopper der nicht von Gore ist und ich bin hoch zufrieden damit. Also in diesem Detail lässt sich sicher ein wenig sparen. Ich denke auch, dass du für den Namen "Mammut" was zahlst, aber wahrscheinlich ist das bei anderen Markennprodukten nicht anders. Und irgend eine No-Name-Jacke zu nehmen, ist vielleicht auf lange Sicht auch nicht gut.

LG Daniel