PDA

Vollständige Version anzeigen : EXPED Ergo Combi Hängematte


Robschnobi
29.03.2012, 16:30
Hallo liebes Forum,

da ich schon seit längerem auf der Suche nach einer gescheiten Hängematten-Kombination war, habe ich mir die Exped Ergo Combi mal direkt bestellt..
Vorgestern war der Erscheinungstermin!

Jetzt habe ich sie schon einmal im Zimmer aufgespannt und bin wirklich beeindruckt von der Verarbeitung und dem System der "Queraufhängung".

Gleich geht es raus, um die Matte komplett mit Tarp aufzubauen. Da ich 1,84 bin habe ich noch etwas Bedenken mit der Gesamtlänge der Liegefläche (ist nur bis 1,80m angegeben).
Heute Nacht werde ich den ersten Schlaftest machen! Bilder und Review folgen am Wochenende dann ausführlich! Vielleicht kann ich einigen Unschlüssigen noch ein paar sinnvolle Tips geben, da es noch nicht all zu viele Informationen bzw. Videos/ Reviews gibt.

Grüße!

Zorro
29.03.2012, 17:10
Moin,
ich finde die Hammock ganz gut für ein Nickerchen bzw. mal ein oder zwei Nächte kann mir aber nicht vorstellen dass das krumme Liegen auf Dauer der Befindlichkeit auf Tour zu gute kommt.
Bei uns hängt sie im Sommer auf dem Balkon fürs Mittagsschläfchen, oder wenn man mal wegen Alkohol- oder Knoblauchfahne ausquatiert wird...:D
BWG
Zorro

Robschnobi
29.03.2012, 18:11
in der Ergo liegst du nicht in Bananenform wie bei anderen Hängematten, sondern da die Liegefläche 45Grad zur Achse konzipiert ist (dazu noch mit einen Einschub für die Isomatte), liegst du komplett Flach. Sogar, wenn man wie ich Seitschläfer ist, geht das flache Liegen prima!

Zorro
29.03.2012, 18:40
Achso ich hab mich schon gewundert wofür der Reissverschuss ist... naja trotzdem kann man die Physik nicht ganz überlisten, dein Praxistest wird zeigen ob dir das auch auf Dauer angenehmer oder mindestens genauso angenehm ist wie das Schlafen im Zelt auf ebener Fläche.:coffee:
BWG
Zorro