PDA

Vollständige Version anzeigen : Biwak /Zelten


Guest
06.04.2004, 00:38
Hallo!

Vielleicht kann mir hier im Forum geholfen werden, denn ich habe eine Frage die mir bis jetzt keiner so recht beantworten konnte.

In den Gebietsführern der Alpen steht immer wieder, dass ein Biwak erlaubt ist. Aber was fällt jetzt alles unter den Begriff Biwak und ab wann überschreite ich die Grenzen des Biwakierens und mache mich strafbar?
Ist mit einem Biwak nur gemeint, eine Nacht unter freiem Himmel im Schlafsack zu verbringen oder kann man auch durchaus ein Tarp aufspannen? Wie sieht es aus, wenn ich bei schlechtem Wetter oder Regengefahr in den Alpen abends ein Zelt aufschlage und morgens früh gleich wiéder abbaue? Ist das dann auch Biwakieren oder fällt das bereits unter das verbotene Zelten? Ist mit Zelten nicht erst das längere Bleiben an einer Stelle mit dem Zelt gemeint? ??? ??? ???

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Kai.

Thomas
06.04.2004, 15:45
Hallo Kai,

so ne 100% richtige definition vom Biwakieren gibt es nicht. Aus meinen Erfahrungen würde ich sagen, dass meistens damit wirklich nur der Aufenthalt für eine Nacht gemeint ist, egal ob mit Zelt/Tarp oder ohne. Wenn man also am Abend sein Zelt aufschlägt und morgens früh wieder loszieht, sollte das kein Problem sein. Dabei sollte man auch keinen Mühl hinterlassen und Lagerfeuer ist eigenltlich immer verboten und falls nicht, sollte man es der Natur zur Liebe auch lassen.

Grüße

Thomas

Marco_Polo
13.04.2004, 14:07
Hola,

wie schon Thomas geschrieben hat, wenn du den Platz wieder so verlässt, wie du ihn vorgefunden hast, sollte es keine Probleme geben.

Hier noch eine kurze Definition:
Biwak [frz.; zu niederdt. biwake = Beiwache] bezeichnet ein Lager im Freien, aber auch in Zelten oder Hütten vor allem durch Soldaten oder Bergsteiger.

Daniel