PDA

Vollständige Version anzeigen : Trekkingrucksack gesucht


Combative
24.11.2011, 23:44
Hallo zusammen,

ich (männlich, 1,85m, 82kg) suche einen Trekkingrucksack hauptsächlich für Touren von 2-3 Tagen in den Berchtesgadener Alpen. Mitnehmen möchte ich Wechselkleidung, Schlafsack + Zubehör. Der Rucksack sollte möglichst leicht + stabil und komfortabel zu tragen sein und sollte mich länger begleiten. Äußere Halterungen für Stöcke + SIGG-Flasche wären gut. Aus dem Bauch heraus habe ich mir den Mammut Trion Guide 45+7 mal näher angesehen. Das Tragesystem sieht gut aus. Auch preislich ist er noch drin, zwar am Limit, aber okay. Was meint ihr? Welche Rucksäcke würdet ihr favorisieren?

Grüße, Combative

Edit: sry, darf leider den link nicht posten, aber habe den Rucksack bei st-online gefunden.

equipman
25.11.2011, 10:36
Ich (190 cm / 100 kg) habe den Helags von FR. Trägt sich sehr angenehm. Bislang habe ich ihn auf 1-2 Tagestouren benutzt, alles i.O.

msc39
26.11.2011, 06:45
Ich habe und schätze den Fjällräven Abisko 55, passt mir, männlich mit 183 und 110 Kilo sehr gut und trägt sich auf dem Rücken wie ein Paar Engelsflügel! :)

Das ist übrigens keine Variante für Frauen (also kein w in der Bezeichnung). Aber wenn man ihn sucht findet man diese Größe auch für Männer obwohl sie nirgends auf der FR Seite erwähnt wird.

helbob
11.12.2011, 11:58
Ich hatte vor Kurzem das gleiche Problem und bin im Nachhinein sehr froh das ich den Weg zu Lauche & Mass nicht gescheut habe um die Rucksäcke zu probieren. Mir lag Lowe Alpine und Deuter überhaupt nicht, alles irgendwie zu steif und zu hart. Mein jetziger Bergans ist schwer und nicht so gut verarbeitet wie ein Lowe Alpine aber dafür sitzt er super, das haben auch einige Freunde schon bestätigt.
Darum empfehle ich dir den Rucksack deiner Wahl unbedingt mit Gewicht zu probieren. Lauche in Muc hat Wasserbeutel drin die individuell gefüllt werden können. Keine Ahnung wie es andere Geschäfte handhaben.

akonze
11.12.2011, 13:17
Darum empfehle ich dir den Rucksack deiner Wahl unbedingt mit Gewicht zu probieren. Lauche in Muc hat Wasserbeutel drin die individuell gefüllt werden können. Keine Ahnung wie es andere Geschäfte handhaben.

Von Wuppertal aus wird er kaum nach München fahren. ;) Aber der nächste Globetrotter ist ja nicht weit. In jedem guten Outdoor Geschäft kann man die Rucksäcke unter Last testen. Dieses Angebot sollte man auch nutzen. Falls ein Laden das nicht erlaubt, sollte man wieder gehen. Das ist dann ähnlich sinnlos wie Schuhe ohne Anprobieren zu kaufen.

helbob
11.12.2011, 13:54
Ja, das is etwas zu weit.:D
Ich meinte damit nur das ich die Sache mit der Passform anfangs gar nicht so hoch eingeschätzt habe, aber da waren große Unterschiede. Noch gravierender wird es wenn man sehr groß oder sehr klein ist. Ich habe im Geschäft dann wirklich etwa 2 Stunden probiert und bin umhergegangen, den mein eigentlicher (rein theoretischer) Favorit war der Lowe Alpine TFX Cerro Torre ND 55+15