PDA

Vollständige Version anzeigen : Trekking mit Lastschlitten


Maci
26.07.2011, 15:07
Hi, Ich wollt im Winter ne Trekkingtour mit einem Bekannten machen. Wo es hingeht wissen wir noch nicht aber nichts All zu steiles (Mittelgebirge).

Mir ist die Idee gekommen das man statt Rucksack einen Schlitten nimmt auf dem man das ganze Gepäck legt. und dann mit einem Seil den Schlitten zu zweit (alleine, oder noch mehr Personen) zieht. (Ohne Ski, nur Schuhe oder Schneeschuhe)

Hat so etwas schon mal einer gesehen oder von gehört? im Netz finde ich nichts dazu

Vielleicht ist es ja auch einfacher einen Rucksack zu tragen ??!! Ich meine das sind ja ein paar Kilo

Mindmap:

- zum ziehen dachte ich das jeder einen Klettergurt anzieht und man entweder Hinten an den Materialschlaufen oder vorne an der Anseilschlaufe (und dann mit einer Schlinge Rechts und links am körper vorbei zieht. Ziehen würde ich in V-Form, also jeder ist direkt mit dem Schlitten verbunden.

- Der Schlitten sollte leicht sein und Breite Kufen haben damit er nicht einsinkt. Oder Direkt eine Art wanne??!!

Habt ihr noch Ideen oder Vorschläge?

Ich freue mich auf nette und ernst gemeinte Antworten

Loewe1981
26.07.2011, 17:00
Hi
ich hatte noch nie nen Schlitten für mein Gepäck, hab aber schon ein paar Schneeschuhtouren mit teilweise +30kg Rucksack hinter mir. An anderer Stelle hier im Forum wurde schon mal etwas ähnliches diskutiert. Ich persönlich würde Schneeschuhe nicht mit Schlitten (eher ne Pulka, die sinkt nicht so tief ein) kombinieren.

Wenn Pulka (von mir aus auch Schlitten) dann eher mit Stangen zum ziehen und bremsen, als ein Seil oder so. Wie auch immer, sind Schlitten und Pulka meiner Meinung nach nur was für Ebenen, ohne viel bergauf, bergab, ohne Wälder.

Mit Schneeschuhen kannst du kannst du recht steile Wege laufen, ohne viel Platz zu haben, "Slalom" durch unebene und/oder stark bewachsene Gegenden. Wenn dabei allerdings ein Schlitten von hinten schiebt, oder von vorne zieht (wenn ihr Seile nehmt, und einer hinterm Schlitten steht zu Bremsen), würde ich vermuten, das ihr bei nicht optimalen Schneeverhältnissen die Hügel auf dem Hintern runter rutscht.
Die Wendigkeit von Schneeschuhen ist auch hin, wenn ihr hinter euch noch ein paar Meter her zieht.
Auf gespurten Loipen ist das mit Schlitten/Pulka wohl machbar, aber da sind die Schneeschuhe total unterfordert.
... und wenn man sich mal hinlegt, weil der Schnee nachgegeben hat, oder zu vereist war, dreht man sich auf die seite oder nen Bauch, zeiht ein Bein an, nimmt ggf noch nen Stock zu hilfe und steht mit Rucksack auf dem Rücken auf. Wenn man sich allerdings beim Sturz in Seile oder Zugstangen verknoten hat, muss man sich vermutlich da erstmal raus sortieren, während der Schlitten/die Pulka weiter zieht oder schiebt.

... also Schneeschuhe -> Rucksack, Skier -> Pulka
... meine Meinung

mfg
Löwe

Inarijoen Peter
26.07.2011, 18:05
Suche im Web einfach mal unter Pulka. Da gibt es auch Selbstbauanleitungen.
Das Gelände sollte einfach nicht allzu steil sein, sonst wird es muehsam.

http://www.tenhola.net/Gallery%2014/full/img009.jpg

http://www.tenhola.net/Gallery%2014/full/img025.jpg

Maci
27.07.2011, 13:48
Hey super,


Kannte das Wort Pulka nicht.... Jetzt komm ich schon mal weiter ;-)

Skarja
21.09.2011, 15:36
... also Schneeschuhe -> Rucksack, Skier -> Pulka
... meine Meinung

Das ist denke ich Geschmackssache. Ich bin gerne mit Pulka und BC- Skiern im Winter unterwegs, und da unterscheide ich eher ob die Landschaft frei ist oder ob es eine z.B. Waldlandschaft ist. Im Wald mit Skiern ohne Wege und noch eine lange Pulka hintendran ist sehr nervenaufreibend. Da bieten sich Schneeschuhe an. Und wenn Pulka dann im Wald mit Seil statt Zugstange.
In freier Landschaft, bei mir in der Regel im skandinavischen Fjäll bin ich lieber mit Skiern und Pulka unterwegs. Und auch berghoch ist da weniger ein Problem, dafür gibt es sog. Steigfelle. Und der grosse Vorteil gegenüber Schneeschuhen- man muss nicht auch noch bergrunter gehen. (wobei mit einer Pulka kann man auch "Schlittenfahren". ;-)
Das beste ist denke ich alle varianten mal zu testen und dann zu entscheiden. Also vor dem Kauf mal leihen.

ccdthomas
25.01.2012, 14:43
ich bin mit Pulka und Schneeschuhen auf dem Dovrefjell in Norwegen unterwegs. Google mal nach Paris Expedition... ist eine preiswerte Alternativ-Pulka.

VG Thomas

Zupfe
23.05.2012, 10:59
Ich hab unter Paris Expedition nichts brauchbares gefunden, hast du da ma nen Link?

Florian Martin
27.05.2012, 20:53
Jau:
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=110105
Gruss!

tobivnnhm
14.06.2012, 06:28
oder Eigenbau :D

Nen Gestänge find Ich aber auch praktischer als ein einfaches Seil. Damit ist man direkt viel flexibler untwerwegs.

6938 6939

milkmonsta
18.07.2012, 10:42
oder Eigenbau :D

Nen Gestänge find Ich aber auch praktischer als ein einfaches Seil. Damit ist man direkt viel flexibler untwerwegs.

6938 6939

Außerdem rutscht einem bergab die Pulka nicht immer in die Hacken. Das ist weder bei Skier noch bei Schneeschuhen besonders angenehm. Ich würde immer ein Gestänge nehmen, auch wenn es bei der Anreise etwas umständlicher ist als die einfach zu verpackenden Seile.