PDA

Vollständige Version anzeigen : Besteigung des Kang Yaze oder ähnliche 6000er in der Region


Yak
17.05.2004, 15:42
Hallo !!
Ich bin im Juli in Ladakh. Ich möchte gerne auf den Kang Yaze, bzw. vom Basislager müssten noch weitere 600er machbar sein. Hat jemand hierzu schon Erfahrung gesammelt???? Kennt jemand ein Buch darüber?? Sind die Berge technisch schwierig ???
Über antworten würde ich mich freuen !!
bis dann
Peter

Andreas
03.06.2004, 17:40
Der Kang Yaze ist sicher nur mit Agentur zu besteigen! Und außerdem im alpinen (Expeditions-) Stil. Etwas leichter scheint mir der Dzo Jongo, 6120 m hoch.

Nach einigen Berichten zufolge ist er bei guten Verhältnissen sogar ohne Steigeisen zu erklimmen:

Foto: http://homepage.uibk.ac.at/homepage/c108/c10808/bergtouren/dzojongo2001.html

Grüße,
Andreas

chris808
14.06.2004, 12:43
hi andreas,

geht auch ohne agentur. wir sind da vor 4 jahren mal hoch. war damals zu mindest kein problem.

ist allerdings wie du schon geschrieben hast tatsächlich nur im alpinen (Expeditions-) stil zu machen. beim tso jongo empfehle ich allerdings auch die steigeisen im gebäck zu haben.

viele grüsse chrisi

Vetter
17.06.2004, 10:48
Wir wollen im Oktober auf den Stok Kangri (6000er), Ladakh. Habt Ihr da auch Infos? Buchtipps? Berichte? Technische Schwierigkeiten? Seil? Steigeisen? Pickel? etc...

Vetter
17.06.2004, 10:55
Andreas, Du hattest den Dzo Jongo erwähnt - wo ist der denn? Hast Du da irgendwelche Quellen?
Wir wollen gern in Ladakh einen 6000er besteigen, haben aber in unserer 6köpfigen Gruppe auch Leute, die wenig Hochtourenerfahrung haben. Daher suchen wir einen technisch leichten 6000er. Bin für jeden Tipp dankbar!

Andreas
17.06.2004, 17:23
Hallo Vetter,

Bezüglich des Stok Gangri gab es schon einen guten Thread (http://www.trekkingforum.com/cgi-bin/forum/trekkingforum.pl?board=westindien&action=display&n um=1084877228).

Auch über den Dzo Jongo wurde schon viel diskutiert: einfach mal surfen. Wo er liegt? Lies dir den Kartenthread (http://www.trekkingforum.com/cgi-bin/forum/trekkingforum.pl?board=westindien&action=display&n um=1051528190) durch und besorge dir die Karte von abram.

Grüße,
Andreas