PDA

Vollständige Version anzeigen : Trekking im Ladakh im April


maren
18.11.2004, 18:07
Hallo!
wir haben überlegt, im nächsten Jahr ende märz/ anfang april eine Trekking-Tour im Ladakh zu machen? Wie sieht's denn zu der Zeit mit dem Wetter in der Gegend aus? Ist es überhaupt möglich zu dieser Jahreszeit zu trekken oder liegt zu viel Schnee....?
Und dann noche eine Frage: Wie kommt man denn im Ladakh zurecht, wenn man sich keiner Gruppe anschließen möchte, bzw ohne Trekking-Guide wandern möchte? braucht man unbedingt ein GPS oder reicht eine Wanderkarte aus?

Gruß
Maren

Guest
20.11.2004, 16:20
Hi Maren, ohne Guide ist in Ladakh normalerweise kein Poblem. Auch GPS brauchst du meiner Meinung nach nicht, da Ladakh sehr "übersichtlich" ist, sprich kaum Vegetation oder gar Wald, der die Orientierung unmöglich macht. Die Oberflächenstruktur ist vergleichsweise auch orientierungsfreundlich. Deutsche Mittelgebirgswege wären ohne Pfadleitsystem/Markierungen, wie in Ladakh, deutlich komplizierter zu finden...
April ist tatsächlich sehr früh. Hohe Pässe würde ich meiden. Aber eigentlich habe ich auch keine Ahnung was im April möglich ist. Gruß, Ingolf.

Unregistriert
01.12.2004, 21:19
Hallo Maren,
Ende März, Anfang April ist eine eher ungünstige Zeit. Über die Flüsse kann man nicht mehr laufen (Chadar-Trek), für die anderen ist es noch zu früh. Marka-Valley dürfte gehen, auch die Mini-Treks in Ober-Ladakh (z.B. Likir nach Temisgang u.a), der Zanskar-Trek dürfte am Senge-la zu Ende sein, der Pass ist normalerweise erst frühestens Mitte Mai begehbar (es sei denn, der Winter 2004/2005 fällt ungewöhnlich niederschlagsarm aus. Das war laut ladakhischen Angaben vor drei Jahren der fall, weshalb da auch eingie über den Senge La gelaufen sind).
Helga

nana z.
19.12.2004, 18:15
du könntest einen homestay/guesthouse-trek machen, da hat man dann weniger zelt/"unberührte natur"-erfahrungen, aber sehr viel kontakt zur bevölkerung und immer ein bett in einem raum. geht auf dem sham-trek und vermutlich auch von spituk nach chiling oder chiling nach alchi. kannst du gucken, ob du die ganze zeit das gepäck selebr trägst oder dir gepäcktiere mitnimmst.

birger
22.03.2005, 21:26
Hi Maren,

bist Du schon unterwegs ???
Hatte am 21.3. hier im Forum gefragt, was denn im April / Mai ( wir wollen ab dem 10 . 4. los, für 3 Wochen ) möglich ist in Ladakh oder Himachal Pradesh, wie es mit Unterkünften aussieht ( Zelt oder nicht ? ) und was das Wetter sagt. Wenn Du ja inzwischen schon Erfahrungen gesammelt hast oder Infos hast, wäre es nett, mal kurz was zu schreiben. Danke,
Birger

phacops
11.05.2005, 18:31
da schubs ich den thread für maren und birger mal hoch. vielleicht gibts ein paar Rückmeldungen. :)


phacops

etolla
14.05.2005, 06:54
Hallo,
Den Aprilzum Trekken kannst Du vergessen? Wir waren mal Ende Mai da, hatten noch keine Chance, einfach die Flüsse zu hoch waren, es auf den höheren Pässen noch Schnee gab. Anfang Juni dann war der Babytrek Lilir-Temisgang möglich, ab Mitte Juni kann man Markha machen, aber schöner ist´s auf alle Fälle im Sommer sowie - traumhaft - ab Mitte August.
Führer zu kriegen sowie Packpferde ist kein Problem (im Ortsteil Arling nachfragen, das tib.Refugeecamp), GPS etc.kann Du getrost vergessen, weilvöllig unnötig in der topographisch klaren Gegend

Etolla