PDA

Vollständige Version anzeigen : Unterwäsche und so


MacMarc
27.04.2004, 15:13
Guten Tag die Damen, die Herren

Ich mache ja Mitte August bis Mitte September meine erste Trekkingtour (nach Ladakh gehts).

Was ich mich jetzt frage, wieviel Unterwäsche soll ich mitnehmen und soll es so funktions Unterwäsche (wie z.B. von Odlo) sein?

Über Eure Erfahrungen würde ich mich freuen.

Grüsse
Marc

phacops
27.04.2004, 15:57
hm, hm, grübel grübel - schwere Entscheidung ???!
Also zwei solltens schon sein. Dazu Waschzeug.
Nach oben sind dir keine Grenzen gesetzt. Reine Geschmacks- bzw Geruchssache.
Funktionswäsche trocknet schneller.
Kann man auch verschenken
(das Thema hatten wir hier auch schon mal)

Mach mal eine Woche Probetrekken im Berner Oberland, dann hilft dir die Erfahrung weiter. ;)

phacops

Guest
28.04.2004, 08:52
Tja, man weiss es vorher nie und hinterher hat man es dann doch wieder falsch gemacht.

2 Unterbüxen sind schon recht wenig meine ich, aber mehr als 4 würde ich auf keinen Fall mitnehmen. Ich meine, 3 ist optimal. Damit kommst Du notfalls ohne wechseln 6 Tage aus, wenn Du mal nur jeden 2. Tag wechselst. Man kommt ja manchmal auch nicht zum waschen, das Trocknen dauert etc.

Funktionsunterwäsche ist sicher das Optimum, kostet leider auch. Mittlerweile gibt es ja auch von anderen Anbietern Unterhosen, die nicht gerade aus Baumwolle sind und ähnlich schnell trocknen. Da ist aber die Gefahr immer gross, dass Nähte, Schnitt etc. zum Scheuern usw. führen. Da müsste man genau hinschauen. Mit echter Funktionsunterwäsche bist da eher auf der sicheren Seite. Vielleicht kaufst Dir 2 davon und eine billige in Reserve.

Viele Grüsse
Arno

Guest
28.04.2004, 08:55
Achso, was andere Unterwäsche angeht, Unterhemd, lange Unterhose etc. geht m.E. an Funktionswäsche kein Weg vorbei.
Ich finde bei langen Unterhosen reicht eine, weil man die ja nur an hat, wenn es kalt ist und das Schwitzen sich in Grenzen hält.
Unterhemden auf jeden Fall 2 zum Wechseln, evtl. verschiedene Stärke (Wärme) und/oder lang- und kurzarm.