PDA

Vollständige Version anzeigen : Kochen über 5500m


matis
18.05.2004, 08:20
Hallo und guten Tag,
nachdem der Dragonfly nicht höhentauglich ist, suche ich eine anderen, der dies kann. Beim Blättern durch die Kataloge ist mir folgendes aufgefallen: es gibt Kocher mit Regulierung direkt an der Flamme. Diese haben die Treibstoffleitung direkt zur Regulierung. Siehe Dragonfly. Andere führen die Treibstoffleitung in einem Bogen über die Flamme und dann zur Düse ohne Regulierung an der Flamme. Beide Systeme behaupten eine Vorwärmung zu haben. Was ich im letzteren Fall sehen kann. Aber wo ist beim Dragonfly die Vorwärmung?
Ich suche einen Multifuel-Kocher, der in großen Höhen funktioniert! Wer hat Erfahrung?
Ich würde mich auf eine Antwort freuen. Auf die Reklame der Hersteller kann ich verzichten. Auch im outdoor-Magazin ist der Dragonfly sehr gut weggekommen. Er ist auch gut - aber eben nicht in der Höhe.
Es gibt keine dummen Fragen und keine dummen Antworten.
mfg matis

Thomas
19.05.2004, 07:35
Hallo Matis,

schau dir doch mal vielleicht den XGK von MSR an. Das ist praktisch deren Expeditionskocher, der wird doch recht heufig in größeren Höhen eingesetzt. Nur kann man den leider nicht wirklich regulieren :(
Grüße

Thomas