PDA

Vollständige Version anzeigen : Wanderung durch die Waldkarpaten


Unregistriert
29.08.2010, 14:37
hallo,
Plane Wanderung durch die ukrainischen Waldkarpaten und suche noch Weggefährten
in der Zeit vom 10. September an bis maximal zum Oktober.
Zelt und Lagerfeuer unterwegs, Pass.
Deine eigene Ausrüstung ist Voraussetzung.
Hin und Rückfahrten mit Bahn oder Bus, -ist noch nicht fest.
Unabhängigkeit ist Bedingung
Gibt es Wanderfreunde mit Intresse, dann bitte hier mal Kontakt aufnehmen.
56igER

Unregistriert
04.10.2010, 12:22
Tourenbericht Waldkarpaten DD->
--> Prag Abf.war 21.00 -> Kosice Ank. 05.45.,- -->Uschgorod Bus 06.40 an 10.15, --> Rachiv 10.35 ~ = 40-€. Man bemüht sich in Prags Busbahnhof nicht erst, Freundlichkeit vorzuspielen!
UA-Anforderungen- Reisepass, die Makro-Elektronic ersetzt ImigransCard
"Darmresistenz" für Busfahrt Voraussetzung.Bus hält kaum bis Kosice,
Bahnverbindungen gibt es nicht direkt in die UA, wegen der unterschiedlichen Spurbreite
gute Alkoholverträglichkeit, Sprachkenntnisse in russisch werden unbedingt empfohlen,
englisch wird im Lande nicht verstanden!!! Landeskunde vorher, Abschwören westlicher Standarts.
Zu essen gibt es ausreichend in jeden Dorf, zu trinken noch mehr.
Übernachtungen meist sehr preiswert. Regen sehr wahrscheinlich.
für 120 - 150 km mit Bus dort käme man hier bis zur Stadtgrenze.
Die Straßen sind schlaglochgeprägt, Waldwege verlangen artistische Veranlagungen vom Fahrer und panzerähnliche Robustheit vom Fahrzeug.
Die Wanderwege in den Gebirgen wurden vor 2 jahren von tscheschischen Clubs (DANKE !!!) sehr gut markiert und gekennzeichnet.
Die Einführung des Pflaschenpfandes wäre dem Umweltbewußtsein sehr zuträglich.
Die beschriebene Anfahrtsstrecke ist in Verbindung mit Touren in die Maramuresch und die Bukowina
über die desolate Theißbrücke bei Solotvino/Sighetul Marmatie intressant, deren Fortbestand nach dem nächsten Hochwasser abgefragt werden sollte
Sehr herzliche, gastfreundliche Menschen getroffen, deren Seele man erst begreifen muss!
Wie in Rumänien 30Jahre vor dieser Zeit, aber ohne Lebensmittelprobleme.
War bestimmt nicht meine letzte Fahrt dorthin!
Alibotusch

Lauschegeist
15.10.2010, 15:15
Tip für die Anreise: ab Prag kann man bis Kosice, oder auch nur bis Poprad, ganz entspannt und preisgünstig im Schlafwagen reisen (2008 ca. 35€). Plant man hier: http://jizdnirady.idnes.cz/vlakyautobusy/spojeni/ (auch in Deutsch)

ingolf
15.10.2010, 17:57
Hallo Ali,
schau mal rein wenn du mal wieder in der Neustadt bist. Würde deine Tour gerne mal auf der Karte nachvollziehen.

Gruß Ingolf

Slarti
19.10.2010, 19:07
Bahnverbindungen gibt es nicht direkt in die UA, wegen der unterschiedlichen Spurbreite


So ein Quatsch! Natürlich gibt es durchgehende Zugverbindungen. Die Wagen werden in Chop umgespurt. Es handelt sich aber um D-Züge nach Kiew/Moskau (von z.B. Bratislava oder Budapest). Es loht sich wohl kaum dafür Geld in eine Schlafwagenkarte zu investieren. Für Norddeutsche könnte sich auch die Variante via Polen lohnen. Es gibt da allerdings nur zwei grenzüberschreitende Nachtzüge (Warschau-Kiew und Krakau-Lemberg); Umspurung erfolgt hier im Medyka. Weiterfahrt innerukrainisch z.B. nach Mukatschewe.

Die schon erwähnte Anreise nach Kosice ist aber wohl die optimalste und sogar online buchbar: https://www.cd.cz/eshop/international/search_int.aspx?tt=2

Ansonsten gibt es auch das Europa Spezial der DB auch für die Slowakei ab 39 EUR.

winidu
30.01.2011, 13:20
hallo
die tour um die es hier geht ist sicher schon gelaufen :mad: da komm ich sicher zu spät :confused:
mir wäre es aber wichtig mal in kontakt zu kommen für spätere touren in rumänien u. ä.;)
da ich dort noch nicht war.
alles andere telf:xxx am besten ab 20°°uhr
mfg wini :coffee: