PDA

Vollständige Version anzeigen : Welcher Schlafsack für Sommer in Hochalpen


empe0107
25.08.2010, 13:50
Hey Leute,
für den Einsatzbereich April - Oktober in deutschen Mittelgebirgen und Sommer in den Hochalpen! kann ich mich zwischen diesen beiden Schlafsäcken nicht entscheiden.

Reicht der Glacier 500 (com.+2 / lim. -4) + Seiden Inlett + langer Unterwäsche?
oder
doch lieber der 750er (com.-5 /lim -10)

Ich habe halt keinen Plan was da für Temperaturen in den Hochalpen Durchschnitt sind. :confused:

strauch
25.08.2010, 14:29
Du kannst bei www.wetteronline.de (http://www.wetteronline.de) einen Ort eintippen und dort "Rückwirkend" die Tiefsttemperaturen anzeigen lassen, dann solltest du es wissen. Auf der Zugspitze können es im Hochsommer Juni-August ca. -8°C werden. Aber keine Ahnung wo du dich da aufhält. Alpen ist nicht mein Gebiet.

Zorro
25.08.2010, 14:45
Schwer solche Entscheidungen muss man selber treffen... Ich lieg ja am liebsten kuschelig warm im offenen bis halb offenen Schlafsack, weil ich mich viel bewege und gerne mal hin und her regulieren was die Temperatur im Sack angeht, das spricht eher für den wärmeren, allerdings wenn du auch eher der Warmwetter Trekker bist, der sowieso nicht auf Tour geht wenn kälteres Wetter angesagt ist dann könnte auch der 500er reichen und du sparst 300 g Gewicht. -4°C ist schon eine Temperatur von der man als Sommertrekker/Herbst-Trekker schon eher selten überrascht wird, wenn du der sicherheitsliebende Mensch bist dann musst du wiederum den750er nehmen... diese Entscheidung kann man dir hier nicht abnehmen.
BWG
Zorro

Schlamoniel
25.08.2010, 14:45
Im Juli hatte ich in Slovenien einen Schlafsack mit Komfortbereich 0°C und habe zweimal etwas gefröstelt. Angesichts dessen würde ich schon - je nach Tour - einen Schlafsack mit Komfortbereich -10°C empfehlen, wobei das mit dem Glacier inkl. Inlet und Unterwäsche ja schon in die Richtung geht.

strauch
25.08.2010, 16:06
Im Juli hatte ich in Slovenien einen Schlafsack mit Komfortbereich 0°C und habe zweimal etwas gefröstelt.

Slowenien ist groß wo warst du denn da? Und wieviel Grad waren es tatsächlich in der Nacht? In der Hauptstadt waren es fast den ganzen Juli nachts 8-12°C. Da dürfte ein Schlafsack mit 0°C dicke reichen.