PDA

Vollständige Version anzeigen : Aktuelle Situation KKH/current situation KKH


singh
19.08.2010, 07:49
Hallo,

neben der Frage ob es gerade sinnvoll ist nach Pakistan/den KKH entlang zu reisen und neben der offiziellen Berichtserstattung würde mich interessieren, ob jemand Informationen aus erster Hand hat, wie die Situation in Pakistan aktuell ist, speziell die am KKH.

Laut Presseberichten ist der KKH z.Z. ja geschlossen. Weiß jemand, wie massiv die Schäden sind? Ist er vielleicht zum Teil freigegeben, d.h. wie weit würde man evt. kommen?

Unser Flug geht Mitte September nach Islamabad und geplant war eine Tour den KKH rauf (NP, Gilgit, Hunza...).

Danke und beste Grüße
der singh

Apart from the question whether it just makes sense to travel along the KKH at the moment and beside the official reporting it would be interesting for me if anyone has first-hand information how the current situation in Pakistan is, especially on the KKH.

According to official reporting, the KKH is closed. Does anyone know how massive the damage are? Is he maybe released in part, i.e. how far we would come on it?

Our flight leaves in mid-September to Islamabad and it was planned to go up the KKH (NP, Gilgit, Hunza ...).

thanks a lot and best regards
singh

hhhannes
19.08.2010, 10:34
Infos von Heute so siehts oben aus:
http://pamirtimes.net/2010/08/19/gilgit-city-turns-back-to-1960s/

hhhannes
19.08.2010, 12:49
Jemand der mehr Informationen hat als ich und die meisten Anderen in diesem sog. "Forum", diese aber aus undurchsichtigen Gründen nicht mitteilen darf wies mich soeben auf folgendes hin:

"...den Pamir Times Artikel habe ich heute zwar auch gelesen, aber
up-to-date scheint er nicht mehr zu sein.

Gilgit ist über Kaghan - Babusar erfreulicherweise wieder erreichbar:
http://tribune.com.pk/story/40666/g-b-reconnected-as-highway-opens/ (http://service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3&DEST=http%3A%2F%2Ftribune.com.pk%2Fstory%2F40666%2 Fg-b-reconnected-as-highway-opens%2F)
Damit dürfte sich in den nächsten Tagen auch das Versorgungsproblem
entschärfen.

Radler sind auch schon wieder Richtung Kashgar unterwegs und berichten
zB. das:
http://www.lonelyplanet.com/thorntree/thread.jspa?messageID=17485382#17485382 (http://service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3&DEST=http%3A%2F%2Fwww.lonelyplanet.com%2Fthorntree %2Fthread.jspa%3FmessageID%3D17485382%2317485382)

Wenn man bei TT regelmäßig mitliest, bekommt man oft gute Infos aus
erster Hand:
http://www.lonelyplanet.com/thorntree/forum.jspa?forumID=16&start=0&sortBy=9&keywordid=69 (http://service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3&DEST=http%3A%2F%2Fwww.lonelyplanet.com%2Fthorntree %2Fforum.jspa%3FforumID%3D16%26start%3D0%26sortBy% 3D9%26keywordid%3D69)

Selbst als es offiziell hieß, daß auf den Bergstraßen nichts mehr ginge,
berichteten "hitchhiker" das Gegenteil:
http://www.travelpod.com/travel-blog-entries/nalddo/1/1280999982/tpod.html (http://service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3&DEST=http%3A%2F%2Fwww.travelpod.com%2Ftravel-blog-entries%2Fnalddo%2F1%2F1280999982%2Ftpod.html)

Man sollte halt nur etwas Zeit und Flexibilität mitbringen!"

Hannes

singh
19.08.2010, 17:15
Ok, die News machen ja ein wenig Hoffnung...

Danke Hannes!

Ciao
singh

hhhannes
19.08.2010, 17:34
:)
Der Dank gebührt nicht mir - aber gern geschehen.

Ich würde mich auch über mehr Perlmut im Altglas freuen.
Aber Glasperlen blinken ja auch so schön..(und sind viel einfacher zu besorgen!)

Berichte doch hier wie es ausschaut -wenn du fährst bzw. wieder da bist.

Grüße,
hannes

tremendopunto
20.08.2010, 09:13
Ich bin demnächst vor Ort, wenn sich die Gelegenheit bietet werde ich berichten. Einheimische haben mir gesagt der KKH wäre zwischen Besham und Pathan gesperrt.
Bis Anfang September soll der KKH aber wieder weitestgehend geöffnet werden, bleibt abzuwarten. Aber bis zu Deinem Termin ist ja noch mehr Zeit.

Wär klasse wenn Du Medikamente oder ähnliches mitbringen könntest.

Gruß,
Chris

singh
20.08.2010, 14:22
Wann bist du denn da? Und wo soll es hingeht?

Aber super, aktuelle Informationen aus dem Gebiet sind mir und sicher auch einigen anderen Forumsteilnehmern sehr willkommen.

ciao
singh

tremendopunto
21.08.2010, 09:55
Ich werde nach Skardu fliegen, habe einfach nicht die Zeit um mich bei den jetzigen Bedingungen den KKH hochzukämpfen. In Skardu alleine soll es 60 Tote gegeben haben (unbestätigt, aber von jmd der es wissen sollte).
Medikamente gegen Durchfallerkrankungen, Atemwegserkrankungen und Hautinfektionen sind wohl die beste Hilfe, die ein Einzelner erbringen kann.

Gruß,
Chris

tremendopunto
04.09.2010, 09:23
Habe gerade noch nen tag in Islamabad verlaengern duerfen....weils so "schoen" ist....

Vom KKH gibts nicht viel neues zu berichten, ist halt mit Umweg ueber den babusar pass, wie aus den links zu entnehmen, befahrbar. Neben dem Umsteigen von Bus auf Van soll diese Route jetzt aber auch schon ein Bus komplett durchfahren, (fuer Skardu in so ca 35h wie hier jmd meinte).
Ansonsten eben Jeep mieten, wird sich so schnell wohl doch nix aendern.

Das mit den Medikamenten gilt natuerlich immer noch.

tremendopunto
15.09.2010, 14:55
So, die Bruecken um Besham sollen alle wieder errichtet worden sein, der KKH sollte noch vor Eid (10/11.9.) wieder geoeffnet worden sein - aber widerspruechliche Aussagen, alles noch unsicher.
Befahren hab ich ihn derzeit aber halt nicht. Wuerde Euch weiterhin den Flug fuer die Hinreise empfehlen (so sollte das mit dem zurueckfahren verstanden werden, mit demFlieger nach Gilgit und von dort runter zum Nanga).
Jeep mieten koennt ihr derzeit vergessen, wegen der gestoerten Versorgung nutzen die Fahrer das eiskalt aus, Mondpreise. Hier wollten sie mir fuer ca. 45 Minuten Jeepfahrt 8.000 Rs abnehmen, nur weil die Strasse durch einen Erdrutsch geperrt war. Bin dann halt hinter dem Erdrutsch weitergelaufen.....

Aber die Fluege sind natuerlich auch ein Risiko, habe jetzt schon 2 Mal nicht fleigen koennen, 50:50 wegen den Wetterbedingungen.
Dann hatte ich das Glueck die Moeglichkeit zu bekommen mit einem Militaertransporter mitfliegen zu koennen, doch der ist dann schon vorher mit Technikproblemen in Tadjikistan liegengeblieben... also erst gar nicht hier angekommen...Pech muss man haben.

tremendopunto
16.09.2010, 14:31
Fluege uebrigens unbedingt einen Tag vorher bestaetigen lassen, die Passagiere abgesagter Fluege vom Vortag haben Vorrecht und so kann es passieren, dass ihr trotz gueltigem bezahltem Ticket nicht fliegen koennt, weil ueberbucht.
Die Computersysteme der lokalen PIA Bueros versagen gerne, man muss das jetzt zentral ueber Karachi machen 021-111-786-786

ingolf
21.09.2010, 16:08
Hi Hannes & Chris,
sitze gerade in Gilgit. KKH funktioniert leidlich, aber sicher. Pindi - Astore direkt mit NATCO = 22h. Bus war trotz der KKH Unterbrechung halb leer. Versorgungslage wie die Jahre zuvor. Uebersetzen des Stausees in Hunza soll problemlos funktionieren. Bruecke zur Shimsalroad soll auch funktionieren. Kann also losgehen.

Gruesse und Dank nochmal an Phacops & AndreasW fuer ihre wertvollen Tips + Recherchearbeit!

Ingolf

Tajikistan???!!!

tremendopunto
21.09.2010, 16:25
Tajikistan???!!!

sollte eine US Maschine sein. Die Militärmaschine am nächsten Tag kam dann aus Islamabad - musste aber auch wegen techn. Probleme wieder umkehren (Wetterbedingungen waren wieder ok).....ich weiß nicht was die da fliegen, aber besser die haben die Probleme BEVOR man an Board ist.

Klasse Infos, Ingolf. Das fluppt ja hier im Forum - wir haben immer einen Korrespondenten vor Ort!

Schön zu hören, dass bei Dir alles zustande gekommen ist!