PDA

Vollständige Version anzeigen : Radwandern auf Island


ruebe
16.08.2010, 09:16
hallo, Leute!
bin neu im Forum, so bitte ich um Nachsicht falls ich mich ungeschickt anstelle.
Habe vor, nächstes Jahr Anfang Juni, Island mit nem Trakkingrad umzurunden.
Habe Trakkingerfahrung, auch unter schwierigen Bedingungen, Outdoor sowieso.
Habe dazu paar Fragen:
1.wie komme ich günstig mit meinem Rad im Flieger nach Island?
2.ist die Ringstrasse in 2 Wochen machbar?
3.wo finde ich Campingverzeichnis bzw. B&B?
4.gibt es Literatur/Links zum Thema Rad und Island?
Danke im Voraus für euere Hilfe!

hosentreger
17.08.2010, 06:22
Hallo Ruebe,

willkommen hier im Forum und viel Spaß beim Lesen (und Antworten).

In Sachen Radwandern würde ich Dir ein anderes Forum empfehlen, in dem sich eher die Fernradler tummeln (obwohl sicherlich auch hier die eine oder der andere per Rad unterwegs sind....). Aber hier
http://www.rad-forum.de/
triffst Du sicherlich mehr Spezialisten, die Dir auch bei besonderen Fragen eher weiterhelfen können. Auch Reiseberichte aus aller Welt - natürlich auch Island - sind dabei.

Vielleicht sehen wir uns da mal!

Gruß von der Saar, ehe es morgern (per Rad!) an die Elbe geht
hosentreger

waldschrat
17.08.2010, 06:45
hallo, Leute!
bin neu im Forum, so bitte ich um Nachsicht falls ich mich ungeschickt anstelle.
Habe vor, nächstes Jahr Anfang Juni, Island mit nem Trakkingrad umzurunden.
Habe Trakkingerfahrung, auch unter schwierigen Bedingungen, Outdoor sowieso.
Habe dazu paar Fragen:
1.wie komme ich günstig mit meinem Rad im Flieger nach Island?
2.ist die Ringstrasse in 2 Wochen machbar?
3.wo finde ich Campingverzeichnis bzw. B&B?
4.gibt es Literatur/Links zum Thema Rad und Island?
Danke im Voraus für euere Hilfe!

Hallo,

zum Beispiel mit Ryan-Air von Hahn nach Kerry. Wenn Du früh buchst, fliegt das Rad allerdings teurer als Du. Schachtel vom Radhändler besorgen, Lenker längs stellen, Pedale nach innen. Auf dem Rückweg kannst Du dann versuchen in Kerry wieder eine Schachtel zu bekommen, mit denen die die Räder geliefert bekommen.

Achtung Linksverkehr, Du wirst ein paar Tage brauchen, bis Du in die richtige Richtung schaust, auf den engen Nebenstr. fahren die Eingeborenen sehr, sehr flott.

Zwei Wochen dürften langen.-

B&B gibts einfach überall, mit dem Rad kein Problem. Auf einer guten Straßenkarte sind auch die Campingplätze eingezeichnet.

Gruß

Waldschrat

Harp Booth
17.08.2010, 07:03
Hallo Waldschrat,

meinst Du Irland?
Die Frage bezog sich auf Island...

Oder bin ich jetzt geografisch völlig falsch unterwegs?

Gruss Harald

Zorro
17.08.2010, 07:29
Kerry ?
falsche Insel oder ?:coffee:

Marisa
17.08.2010, 10:53
1.wie komme ich günstig mit meinem Rad im Flieger nach Island?
Günstig, je nach Wohnort, mit der Fähre ab Dänemark. Dafür ist die Dauer etwas länger...
Ansonsten die Fluglinien durchschauen und vor allem auf´s Rad achten.
2.ist die Ringstrasse in 2 Wochen machbar?
Das wäre 1300 Kilometer. Mir wäre es zu viel auch wenn die Ringstraße mittlerweile wohl komplett asphaltiert ist. Allerdings entgehen dir viel tolle Sachen wenn du dich nur an der Ringstraße orientierst... Bei diesem faszinierenden Land wäre das sehr schade.
3.wo finde ich Campingverzeichnis bzw. B&B?
Campingplätze gibt es eigentlich an jedem Ort der in der Karte verzeichnet ist und seine sie inoffiziell. Einfach vor Ort nachfragen. Ansonsten wild Zelten.
4.gibt es Literatur/Links zum Thema Rad und Island?
http://www.bikingiceland.com/

Marisa