PDA

Vollständige Version anzeigen : Wandern auf Mallorca


dreimalh
13.01.2004, 18:42
Möchte im Mai ca. 8 Tage auf Mallorca wandern, wer kann mir gute Tipps geben?

Gerry
22.01.2004, 11:57
Hallo!
War letztes Jahr 2 Wochen auf Mallorca wandern und zwar die erste Woche im Kloster Lluc stationiert und die hohen Mallorcagipfel gemacht und die 2. Woche in Puerto Andraitx eher Küstenwanderungen und die Berge der Umgebung.
Mallorca ist zum Wandern - vor allem im Frühling - ein Traum!
Ich würde den Rother Wanderführer empfehlen, die Touren sind dort ziemlich gut beschrieben und du kannst dir die schönen raussuchen und zusammenstellen..
Die Beschilderung der Wege ist nicht soo optimal, aber es ist machbar.
Wetter Ende April, Anfang Mai war schön warm, aber nicht zu heiss und hin und wieder muß auch mit kurzen Regenschauern gerechnet werden.

Guest
30.03.2004, 14:50
Hallo,

war vorletztes Jahr im März für 10 Tage Wandern auf Mallorca. Ich kann Gerrys Vorschläge nur unterstreichen. Mein Wanderführer war jedoch dumont aktiv, war auch ganz gut. Wenn Du nur Tagestouren machst und einen Leihwagen hast, kann sich auch eine einzelne im süden oder Südosten entlang des Calas (z.B. Mondrago etc.) lohnen

Rheingauner
23.04.2004, 12:39
Hallo,

ich war vor zwei Jahren im März 2 Wochen wandern auf Mallorca. Allerdings von Deutschland aus organisiert. Ich hatte damals Pech mit dem Hotel und Zimmer. Aus diesem Anlass habe ich einen Gutschein bekommen, den ich in diesem Jahr einlöse. Ich halte mich in Canyamel ab 17.05. für eine Woche auf. Angeblich "Ausgangspunkt" für schöne Wanderungen". Ich werde allerdings wieder nach organisierten Tageswanderungen suchen. Wir sind vor 2 Jahren oft durch Privatgrundstücke gewandert, das hätte ich alleine nie gemacht und dadurch hätte ich einige Natureindrücker eingebüsst. Wann bis Du dort?

Viele Grüße

Christoph_Gr
08.07.2004, 09:10
::)
Hi Leute,
wir werden die letzte Oktober und erste November die Sierra die Tramuntana durchwandern. Kann mir jmd. sagen, wie es dort mit Zelten ist? Bzw. auch, wie es dort um Trinkwasser bestellt ist. Gut das war´s . Schönen Tag.
Christoph

Gerry
10.07.2004, 19:28
Ist viel Privatbesitz dort, daher mit Zelten eher kritisch.
Ich würde immer bei den Gehöften fragen, ob sie es erlauben.
Auch Trinkwasser ist nicht so leicht zu finden.
Ich könnte anstatt zu Zelten das Kloster Lluc als Ausgangspunkt empfehlen.
Zimmer sind spartanisch (Kloster eben) aber das Kloster hat Atmosphäre, es gibt einen Laden und zwei Restaurants mit sehr guter Küche und der Standort ist gut.
Preislich auch okay, wobei ich die aktuellen Preise nicht im Kopf hab.

Guest
01.08.2004, 21:37
War letztes Jahr im April eine Woche dort mit Zelt unterwegs und es war nie ein wirkliches Problem einen Platz fuers Zelt zu finden (das Übliche eben - nicht direkt bei Häusern, Morgens wieder zeitig weiterwandern, dann war das kein Problem)...

Beim Kloster Lluc kann man übrigens auch Zelten.