PDA

Vollständige Version anzeigen : Mount Kinabalu - Boreo - Malaysia


camino10
24.03.2009, 22:39
Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit den Mount Kinabalu auf der Insel Borneo in Malaysia zu besteigen. Vor der frühmorgendlichen Gipfelbesteigung verbringt man normalerweise die Nacht im Resthouse Laban Rata. Nun liesst man ja immer wieder, dass eine Reservation schon etliche Wochen im Voraus getätigt werden sollte. Mit ein wenig Flexibilität ist es aber auch spontan möglich das Trekking anzugehen. In Kota Kinabalu, der Hauptstadt der Provinz Sabah, haben die Betreiber der Unterkunft, Sutera Sanctuary Lodges ein Büro, wo man sein Glück versuchen kann, respektive haben mir die hilfsbereiten Angestellten erklärt, dass es eigentlich sehr oft zu Absagen von Reservationen komme. Zudem bietet die Region so viele Attraktionen, dass man sich gut auch einige Tage mit anderen Aktivitäten unterhalten kann. Also für Abenteurer die auf einer Südostasien Reise auch wie ich spontan die Besteigung angehen wollen, einfach versuchen!

Hakku
26.03.2009, 01:09
In Kota Kinabalu muss man sich schon registrieren für den Aufstieg. Im NP ist es nicht mehr möglich.

Ein wirkliches Highlight in Südostasien!


Save Trekking,
Hakku

Thomas
27.03.2009, 17:42
Interessant! Hier noch der direkte Link zum Bericht von camino10:

http://www.camino10.com/Malaysia.htm

Thomas

Eckart
26.05.2009, 14:00
Bei mir war es ähnlich. An einem Tag die Unterkunft reserviert, und am nächsten Tag ging es schon los. Voll war es nur am Wochenende, da wäre nichts mehr gegangen. Da sind es vor allem Einheimische, die ihr Glück versuchen.

Wen es interessiert, hier habe ich auch einen Bericht:

http://www.eckart-winkler.de/reise/malaysia/kinabalu.htm

Viele Grüße, Eckart