PDA

Vollständige Version anzeigen : Wie gefährlich ist Trekking in Guatemala?


Guarapita
01.01.2009, 15:33
Hallo,

habe zwar schon einiges gelesen (Auswärtiges Amt und co.), aber da die Lage der einzelnen Ländern sich ja recht schnell ändern kann, wollte ich nochmal nachfragen.
Wie gefährlich ist das Reisen allgemein in Guatemala zur Zeit und gibt es Ecken, die man unbedingt meiden sollte?

Danke für Tips.

Richy
02.01.2009, 20:48
Hallo Guarapita,

falls Dich 'ne aktuelle Erfahrung vom Mai 08 interessiert: Ich war mehrere Wochen unterwegs, u.a. auch alleine per Anhalter und hab alleine 'ne Bergtour gemacht, und habe mich eigentlich immer völlig sicher gefühlt. Die üblichen Gefahren wie unsichere Verkehrsmittel und vor allem halsbrecherische Busfahrer (z.B. auf der Rennstrecke von Guate nach Xela) gibt's natürlich, aber das dürfte nichts Neues sein. Das Busfahren in Guatemala ist ohnehin sehr beschwerlich, (falls man weitgehend auf die Touristenshuttles verzichtet), ganz anders als ich das von Lateinamerika sonst kenne. Die Leute sind auf jeden Fall sehr nett, was natürlich nicht heißt, dass man nicht aufpassen müsste. In Honduras ist einmal im Hostel gestohlen worden, während ich dort war, und das kann in Guatemala und sonstwo natürlich genauso passieren, auch das ist klar. Aber von Verbrechen auf offener Straße etc. habe ich nichts gehört.

Gruß Richy