PDA

Vollständige Version anzeigen : Tourenauswahl Tadapani oder Lamjung?


havejoy
26.06.2003, 22:39
Wir planen eine Familietour /~tracking in Nepal. Da wir uns gar nicht auskennen, hätten wir gerne einen Tipp, welche der beiden Touren interessanter ist:

Kathmandu (eather Flight to Pokhara or Bus/Taxi
Pokhara Phewa Tal Pokhara - Sarangkot - Naudanda
Bhadaure Deorali
Bhadaure - Lamduali
Banthanti - Ghorapani Deorali 2835 m
Ghorapani Deorali - Tadapani
Landrung - Pathana
Suikhet Phedi (Taxi)
Pokhara – Kathmandu (Flight / Bus)

oder alternativ:

Drive to Kang Khola. Camp
Trek to Lamakhet. Camp
Trek to Bhasi Khadka. Camp
Trek to Khadka Phedi. Camp
Trek to Lamjung Base Camp. Camp
Trek to Chisno Gari. Camp
Trek to Bagling Pani. Camp
Trek to Beshi Sahar & drive to Kathmandu

Welche Strecke ist schöne und interessanter.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Andreas
14.08.2003, 21:49
Hallo Havejoy!

Der erste Trek, den du dir da ausgesucht hast ist, ist in weiten Teilen gut bekannt und mit guter Trekking-Infrastruktur; im Grunde genommen handelt es sich dabei um einen Teil des Annapurna-Trekkinggebietes. Wunderschön mit tollen Ausblicken. Der Beginn direkt im Talkessel von Pokhara über Bhadauri ist interessant!

Der zweite Trek dürfte der Siklis-Trek sein; geht in »Wildnis« ohne Lodges und wohl auch etwas anstrengender. Als Familientrek würde ich ihn nicht bezeichnen.

Deshalb ist meine Empfehlung definitiv: Trek Nr. 1 (wäre sogar für Nepal-Anfänger leicht selbst zu organisieren ohne eine Agentur bemühen zu müssen; es gibt überall zahlreiche und gute Lodges!)

Ist natürlich nur meine Meinung ;)

Schöne Grüße,
Andreas

Guest
20.08.2003, 17:35
hallo,

falls ihr noch in der planung seid : für eine familientout eignet sich das trekkking von pokhara nach tatapani meines erachtens besser, zumal pokhara auf jeden fall eine reise wert ist - allein der blick zu machapuchare und zur anapurna sind atemberaubend schön - ebenso der weg entlang des kali gandaki-flusses, der wegen seiner vielen auf- u. abstiege aber etwas kondition erfordert !
also : ich kann das kali gandaki wirklich nur empfehlen, es ist zwar fast so überlaufen wie das solo khumbu, aber von beeindruckender landschaftlicher schönheit - und die liebenswertigkeit der nepalis steh eh außerhalb jedes - mitteleuropäischen - fassungsvermögens.

habt viel freude und grüßt nepal herzlich

markus