PDA

Vollständige Version anzeigen : Test des Newsfeed


Andreas
17.06.2008, 06:04
Hallo,

Ich hatte nun gut eine Woche lang testweise einen Newsfeed eingerichtet, der automatisch Nachrichten aus Googlenews (http://news.google.de/) bezog. Es war wichtig, diese Funktion zu testen, um Erfahrungen damit zu sammeln, denn prinzipiell wäre es schon eine gute Sache, so ein automatischer Nachrichtendienst. Der technische Hintergrund ist RSS (http://de.wikipedia.org/wiki/Rss). Doch eines war rasch klar, dass Googlenews denkbar ungeeignet dafür ist. Googlenews verwendet ja selbst einen Art RSS-Feed, um Nachrichten von diversen Onlinemedien zu beziehen. Dabei kommt ein unausgegorenes Mischmasch heraus, da die Artikel häufig zu wenig spezifisch sind. Geholfen hat mir die Testphase auch dabei, die Darstellung zu optimieren (anfangs wurde zB nur HTML-Code gepostet). Weiters konnte ich einen neues Account als "Poster" dafür einrichten, so dass ein scheinbares Mitglied "Newsfeed" die Beiträge schreibt.

Der Sinn dahinter ist, aktuelle News zu posten, auf die dann, wie bei einem normalen Thread geantwortet hätte werden können, um genau diese Nachricht zu diskutieren.

Ich habe jetzt den Googlenews-Feed wieder abgeschaltet, weil, wie erwähnt, das Ergebnis zu undifferenziert ist und alles postete, was nur im Entferntesten den Begriff "Nepal" enthielt. Gut wären online-Medien mit RSS-Feeds, die nur gelegentlich Nachrichten aus Nepal bringen. Und dabei ist "Nepal" hier nur als Beispiel gedacht, denn selbstverständlich ließe sich dieses Service auch auf andere Länder oder Themen ausweiten.

Fazit: ich habe einiges über RSS-Feeds gelernt ;) und ich habe den Feed momentan auf Nachrichten aus "derstandard.at" reduziert. Vorschläge werden gerne gehört!

Gruß,
Andreas

gurktaler
17.06.2008, 14:11
Ich habe mich manchmal gewundert über die teils kuriosen Inhalte, die da von deinem Phantomuser gepostet wurden. Aber grundsätzlich halte ich das für eine gute Idee, da die Diskussion so doch sehr dynamisch bleibt. Vielleicht ist die Thematik "Outdoor/Trekking/Ausrüstung" oder ähnliches etwas griffiger als etwa "Nepal", wobei es da dann aber wahrscheinlich nicht so viel News gibt.

Keine Ahnung, aber off topic: Freuen würde ich mich, wenn der/das (?) Blog wieder eingerichtet würde. Das vermisse ich.

Soshin
17.06.2008, 19:17
Hallo, Gurktaler,

wir hatten einen Blog? :confused:

gurktaler
18.06.2008, 06:03
Na klar, die Rubrik "Mitglieder-Blogs", da konnte jeder User digital Tagebuch führen. Da war ein interessantes Abenteuer aus Sibirien drinnen und ich wollte es gewissermaßen als Tourenbuch einrichten.

LG

doro
18.06.2008, 10:52
hi andreas.

ich finde das newsfeed eine spannende idee. was mir zu denken gab war, dass ich fast nicht mehr die neuen beiträge von uns trekker gefunden habe. es wurde sehr unübersichtlich und ich war ein wenig überfuttert.

schön wäre wenn die newsfeed nicht mit unseren beiträgen vermischt würden, also in einem extra fred, wie zum beispiel die neuesten upgeloudeten bilder erscheinen. der newsfeed könnte so zuoberst stehen und wer hineingucken will kanns tun. ich weiss nicht ob es möglich wäre, die newsfeed so zu ordnen, dass sie nach ländern sortiert würden. da könnte es dann einen nepalordner, einen pakistanordner, einen ausrüstungsordner etc. geben.
ich könnte mir vorstellen, dass es so übersichtlicher und für alle wertvoller werden könnte.

es freut mich immer wieder deine neuen ideen für das forum zu sehen. da es immer wieder interessantes gibt, ist es inzwischen meine startseite geworden.

herzlich
doro

hhhannes
18.06.2008, 11:16
hi andreas.

ich finde das newsfeed eine spannende idee. was mir zu denken gab war, dass ich fast nicht mehr die neuen beiträge von uns trekker gefunden habe. es wurde sehr unübersichtlich und ich war ein wenig überfuttert.

schön wäre wenn die newsfeed nicht mit unseren beiträgen vermischt würden, also in einem extra fred, wie zum beispiel die neuesten upgeloudeten bilder erscheinen. der newsfeed könnte so zuoberst stehen und wer hineingucken will kanns tun. ich weiss nicht ob es möglich wäre, die newsfeed so zu ordnen, dass sie nach ländern sortiert würden. da könnte es dann einen nepalordner, einen pakistanordner, einen ausrüstungsordner etc. geben.
ich könnte mir vorstellen, dass es so übersichtlicher und für alle wertvoller werden könnte.

es freut mich immer wieder deine neuen ideen für das forum zu sehen. da es immer wieder interessantes gibt, ist es inzwischen meine startseite geworden.

herzlich
doro

Hallo Andreas,
da stimm ich Doro voll und ganz zu!
Mir erschien es teilweise auch etwas "überautomatisiert" wenn jede beliebegie Nachricht die irgendwie Nepal betrifft gleich wieder nach oben wandert.
Ich finde, dass das Forum von den Individuen und individuellen Beitägen lebt.
Es ist doch eh so, dass der Eine mehr, der Andere weniger, aber thematisch im Kontext stehende, selbstrecherchierte Nachrichten postet. Ich finde das sollte so bleiben.
Und wenns dann um politische Diskussionen geht i.e. Tibet-Dilemma dann hat das auch nur sekundär was mit trekken zu tun und wird in den entsprechenden Threads extra abgehandelt.
Aber wie gesagt die Idee macht Sinn und in einem extra-Ordner finde auch ich so ein Programm gut.

Viel Spaß beim Austüfteln:up:

Soshin
18.06.2008, 12:19
Na klar, die Rubrik "Mitglieder-Blogs", da konnte jeder User digital Tagebuch führen. Da war ein interessantes Abenteuer aus Sibirien drinnen und ich wollte es gewissermaßen als Tourenbuch einrichten.

LG
Ah, jetzt weiß ich, was Du meinst.
Das Blog, das über das Benutzerprofil resp. über einen Link beim Benutzer ansteuerbar war. Das wird vielleicht mit dem Softwareupgrade den Bach hinunter sein, oder vielleicht kann Andreas es wieder aktivieren... :confused:
Wer war denn der User mit dem Sibirienbericht, weißt Du das noch?

LG,
Soshin

gurktaler
19.06.2008, 15:43
Ja, das Blog war wohl auch über das persönliche Profil zugänglich aber auch direkt im rechten Menü unter der damaligen Sektion "Trekkingforum Spezial" (siehe Bild).

Leider weiß ich nicht mehr, wer der User mit dem Sibirienbericht war, aber nach und nach hat er von einem langen Aufenthalt vor einigen Jahren berichtet, was sehr spannend zu lesen war.

http://lh4.ggpht.com/gurktaler/SFpwOce8RMI/AAAAAAAAAds/s-n21_cpsDk/blog.jpg

Andreas
22.06.2008, 17:04
Danke für eure Anregungen!
Der Newsfeed wurde ja nun auf derstandard.at reduziert. Wie man sieht, funktioniert der ganz gut. Und es gibt keine 100 Threads mehr, die kaum etwas ausgesagt haben. Googlenews ist da eben zu wenig strukturiert.

Wenn ihr eine spezifische Onlinezeitung kennt, die hin-und-wider Nepalnews bringt, jedoch inhaltlich sinnvolle, so nennt mir bitte diese. Ich würde diese Seiten dann prüfen, ob sich ein RSS-Feed drausmachen lässt.
Ich finde, Themenbegriffe wie Outdoor / Trekking sind zu allgeimein gehalten, da gibt es dann wieder 1000e Threads und wahrscheinlich auch sehr viele kommerzielle Links.

Ich kann den Begriff selbst definieren und den Feed einstellen. Wie gesagt, gerne Vorschläge, die ich auch in anderen Teilforen einbringen werde.


Zum Thema Blog:

Ja, den gab's tatsächlich. Leider war er nach dem großen Softwareupdate im Jänner nicht mehr kompatibel. Da er ohnehin kaum genutzt worden war, habe ich keinen mehr eingerichtet. Es hatten zwar rund 100 User einen Blog eingerichtet, die meisten aber nichts darin geschrieben oder nur "Test".
Es gab nur rund 10 User, die den Blog wirklich nutzten. Deren Inhalte habe ich alle herauskopiert und in eine Worddatei gesteckt. Wer also den Inhalt seines Blog haben möchte, bitte nur kurz bei mir melden. Wenn Bedarf besteht, richte ich gerne wieder einen Blog ein. Vielleicht eine Umfrage dazu in den Ankündigungen?

Gruß,
Andreas

gurktaler
22.06.2008, 17:11
Zum Thema Blog:

Ja, den gab's tatsächlich. Leider war er nach dem großen Softwareupdate im Jänner nicht mehr kompatibel. Da er ohnehin kaum genutzt worden war, habe ich keinen mehr eingerichtet. Es hatten zwar rund 100 User einen Blog eingerichtet, die meisten aber nichts darin geschrieben oder nur "Test".


Schweinerei ;)

Andreas
22.06.2008, 17:34
Umfrage zum Thema Blog eingerichtet: http://trekkingforum.com/forum/showthread.php?t=12739

Bitte nun keine Beiträge mehr zum Thema Blogs in diesem Thread, sondern nur mehr zum Thema "RSS-Feeds".

Gruß,
Andreas