PDA

Vollständige Version anzeigen : Literatur/Karten Elbrus Region


Mauro
18.05.2008, 19:53
Hallo zusammen!

Ich plane gerade meine Reise in den Kaukasus. Dort möchte ich neben dem Elbrus noch andere Berge erleben. Gibt es gute Literatur über den Kaukasus? (Im Buchhandel konnte nichts gefunden werden).

Liebe Grüße,
Moritz

OmaMone
18.05.2008, 20:46
hallo moritz,
wo wollt ihr in den kaukasus - wenn elbrus, dann ueber russland? problem ist, das der kaukasus ein grenzgebirge ist - direkt ueber den hauptkamm geht die grenze und russland und georgien haben probleme miteinander.

gruss
omamone

ingolf
19.05.2008, 12:14
Hallo Moritz,
der einzig mir bekannte und halbwegs aktuelle Trekkingführer für den russischen Kaukasus ist dieser: http://www.amazon.de/Trekking-Caucasus-Yury-Kolomiets/dp/185284129X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1211191630&sr=8-2

Leider ist der seit ca. einem Jahr vergriffen und jetzt ¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*#¤*# teuer. Allerdings gibt es normal erhältlich Trekkingkarten aus dem West Col Verlag, die den russischen Teil in 4 Blättern abdecken. Auf der Rückseite sind Trekkingtouren beschrieben bzw. die Elbrusregionkarte hat sogar ein Trekkingbeiheft. Ansonsten gibt es noch russische Karte ohne alles.

Für Georgien gibt es den Trekkingguide "Walking in the Caucasus", mit zu den jeweiligen Touren reingedruckten, sehr detailreichen, Karten.

Was Mone schreibt ist richtig. Grenzüberschreitend würde ich lassen. Aber es gibt jede Menge herrliche Touren auf beiden Seiten.

Gruß Ingolf.

Mauro
19.05.2008, 20:15
Vielen Dank!

Ich dachte, dass der russische Kaukasus besser bedacht wurde. Vielleicht gibt es bald einen Spezialisten der ein Buch für uns schreibt...

Moritz

ingolf
20.05.2008, 11:15
Ach so, und im Conrad Stein Verlag kommt dieses Jahr noch ein Wanderführer zum Elbrus raus.

Bernhard
20.05.2008, 13:57
Hallo Moritz,
Den Trekkingführer "Rußland" von Lumir Pecold (herausgegeben von Bruno Baumann) hab ich im Regal stehen, ist allerdings von 1996. Beschrieben sind u.a. 16 Routen im West- und Zentralkaukasus (z.B. auch Elbrusbesteigung/-überschreitung).
Kann gern ein wenig drin blättern, falls es interessiert.

Grüße, Bernhard.

Mauro
20.05.2008, 21:17
Ich besorge mir mal eine Karte und warte
auf den neuen Führer und dann geht der Wanderstock ab ;-)

OmaMone
21.05.2008, 01:08
Den Trekkingführer "Rußland" von Lumir Pecold (herausgegeben von Bruno Baumann) hab ich im Regal stehen, ist allerdings von 1996. Beschrieben sind u.a. 16 Routen im West- und Zentralkaukasus (z.B. auch Elbrusbesteigung/-überschreitung).Grüße, Bernhard.
hallo bernhard,
da wir den bender "classic climbs in the caucasus" nur in seiner urfassung (die alten ddr-fuehrer) bekommen hatten, wollten wir auf einen aktuelleren fuehrer zurueckgreifen.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3765428612/bergncomneues-21
mich wuerde ja interessieren, ob die 2002-ausgabe besser ist (als die von 1996), genauer und an die neuen bedingungen angpasst worden ist, denn ob es an der uebersetzung lag, ob das originalbuch von lumir pecold aus der gleichen zeit wie die alten benders waren - keine ahnung. fakt war, wir haben baumann und seine angaben verflucht. vielleicht lag es auch daran, das 6 jahre lang offiziell vor uns keiner ueber den mestia-pass nach georgien gewandert ist (sollte man auch nicht nachmachen, genau so wenig, wie ueber den donguzerun-pass wieder zurueck;) )- ne, so schnell kann sich eine landschaft nicht veraendert haben, von den wegzeiten mal ganz abgesehen. welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

bei einer planung zu einer tien-shan-tour - ist mir dieser auswahlfuehrer ueber den weg gelaufen:coffee:
http://www.amazon.com/Trekking-Russia-Central-Frith-Maier/dp/0898863554

@moritz: wollt ihr wandern oder einen berg besteigen? das kleine elbrus-buch ist lt. conrad stein fuer ende oktober avisiert - da ist die sommer-trekking-saison vorbei und es scheint ein reiner elbrus-fuehrer zu sein.

gruesse
omamone

Bernhard
21.05.2008, 01:35
... wir haben baumann und seine angaben verflucht... welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Hallo OmaMone,
leider (oder nach deinen Ausführungen Gott-sei-Dank) gar keine.
Hab mir das Buch nur im Zuge "weitgefächerter" Reiseplanung gekauft, was Konkretes ist daraus bislang nicht geworden ... der Kaukasus (und natürlich der Elbrus) ist bei meinen nächsten angepeilten Zielen aber relativ weit vorne gereiht ;)
Hoff ihr habt die Tour - trotz Baumann - gut überstanden (werd mal im Forum schmöckern, oder gibt's sonst wo was von dir zu lesen?)

Grüße, Bernhard.

OmaMone
21.05.2008, 01:54
hallo bernhard,
wir sind alle wieder zurueckgekommen und lachen mittlerweile ueber die geschichten oder erzaehlen sie staunenden zuhoerern. wir hatten ja nicht nur mit dem fuehrer (buch) ein problem, sondern auch mit der tatsache, das swanetien im georgischen teil liegt und man die grenze ueberschreiten muss, wenn man dahin will (fairerweise muss ich zugeben, das wir wussten, worauf wir uns eingelassen hatten - jugendsuenden eben) ...und wie schon gesagt, im gebirge grenzen zu ueberschreiten sollte man vermeiden - es kann mit einem blick in ein (oder mehr) maschinengewehre enden.
gottseidank steht der elbrus nicht auf dem grenzkamm, wie einige andere schoene ziele - von russischer seite hieß es immer - besteigen nur mit genehmigung und fuehrern (wenn ueberhaupt als auslaender in der grenzregion) - die georgische seite ist leider etwas zu schwer fuer unsere kletter-kuenste.
geschrieben ist dazu nichts - es fehlt wie immer die zeit.:)

@ingolf: wie gut sind die kartendetails in dem georgischen wanderfuehrer?

gruesse
omamone

ingolf
21.05.2008, 11:38
Hallo Mone,
ohne selbst damit gearbeitet zu haben, ist das natürlich schwer einzuschätzen.
Die Touren sind vorneweg ausführlich beschrieben und am Ende kommt die jeweilige Karte. Die Karten beinhalten:
-viele Gipfel und Nebengipfel
-ein enges Höhenliniennetz
-viele Pfade
-Gehöfte
- ausführliche Flußläufe
-genaue (?) Wegführung des beschriebenen Trekks (Flußlaufwechsel, hoch/runter, Gletscherquerungsstellen usw.)

Insgesamt 44 Touren.

Gruß Ingolf.

OmaMone
23.05.2008, 00:34
Hallo Ingolf,
da du dich so gut auskennst - hast du eine ahnung ob von robert middleton der guide Tajikistan & the High Pamir nun doch endlich mal rauskommt bzw. neu aufgelegt wird? :coffee: hat zwar nichts mit dem kauskasus zu tun, moritz moege mir verzeihen, aber vielleicht weisst du ja etwas darueber.

gruesse
omamone

ingolf
23.05.2008, 11:52
Das nervt mich auch langsam! Z.Zt. wird bei mir angezeigt, dass der im Juni erscheint. Hat aber leider nichts zu sagen, weil das Erscheinungsdatum ständig nach hinten verschoben wird. Ich werde dich informieren wenn es mal konkret werden sollte.

Gruß Ingolf

OmaMone
25.05.2008, 22:44
danke ingolf, ich warte eigentlich auch schon fast ein jahr, das er wirklich rauskommt - wahrscheinlich erscheint er, wenn wir aus der gegend wieder zurueck sind:coffee: (und weckt die sehnsucht, schnell wieder lostzufahren)

gruesse
omamone

ingolf
28.06.2008, 11:18
Hallo Mone,
der Tajikistan Guide ist da! Fettes Teil - ca. 700 Seiten. Viele Bilder, aber kein Bilderbuch. Macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck!

Gruß Ingolf

OmaMone
02.07.2008, 19:28
danke ingolf fuer den hinweis - kaum ist man mal eine zeit nicht im internet, verpasst man die nachricht, das das erscheinungsdatum nciht wieder verschoben wird, das die eigene bestellung (1 jahr lat) losgeschickt worden ist und man kommt nach hause und findet im briefkasten ein paeckchen - der erste eindruck ist - das man viel zeit braucht, alle infos aufzunehmen - die habe ich bis zu unserer reise nicht, also werde ich selektiv lesen muessen:coffee:.
mal sehen, wie gut die infos sind.ich kann ja berichten, wenn wir wieder da sind
gruesse
omamone