PDA

Vollständige Version anzeigen : 2. Newsletter Nepal April


Andrees
27.04.2008, 13:26
Neues von Nepal und dem Himalaya
die Newsletter von www.nepal-dia.de (http://www.nepal-dia.de/)
Sei können diese newsletter auch bequem prer Email bekommen:coffee:, indem sie mir eine Email an newsletter(at)nepal-dia.de schicken und in die Bettreffzeile Bestllung oder so was ähnliches schreiben.

Namaste liebe Nepalfreunde, anbei die Newsletter Sonderausgabe 5 vom 26.April 2008
Aus Anlass der abgeschlossenen Wahl gibt es diesen Monat zwei Newsletters



1. Fernsehprogramm
Freitag 2. Mai 22:45 - 23:35 Discovery Everest 2 – Rückkehr in eisige Höhen (http://www.fernsehen.ch/detail/Everest_2_%E2%80%93_Rckkehr_in_eisige_Hhen/3457167754.html) Ein Traum wird wahr

Montag Phoenix 5. Mai 20:15 - 21:00 Königreich des Glücks (http://www.fernsehen.ch/detail/Knigreich_des_Glcks/3457704720.html) Bhutan – Staat im Himalaya
Das Königreich Bhutan im Himalaya ist eines der letzten Paradiese unseres Planeten. Der dortige Herrscher garantiert in der Verfassung jedem seiner Untertanen persönliches und geistiges Glück. Wiederholung Dienstag 6. Mai 08:15 - 09:00

Dienstag 6. Mai 15:30 - 16:30 arte Chinas wilder Westen (http://www.fernsehen.ch/detail/Chinas_wilder_Westen/3457680016.html) Auf den Spuren des alten und des neuen Chinas
5.000 Bahnkilometer durch die unermesslichen Weiten Chinas: Vom buddhistischen Tibet ins Land der islamischen Uiguren. Vom eisigen Dach der Welt hinunter in die Gluthitze der Wüste Gobi.

Freitag Phoenix 9. Mai 00:45 - 01:30 Chinas wilder Westen (http://www.fernsehen.ch/detail/Chinas_wilder_Westen/3457704806.html)
Ein deutscher Sinologe auf seiner Radtour durch Xinjiang
Xinjiang, die nordwestlichste und größte Provinz der Volksrepublik, ist ein weitgehend unbekanntes Land. Aus Sicht vieler Chinesen gilt die Region zwischen der Mongolei und Tibet als "Wilder Westen".

Freitag 9. Mai 16:40 - 17:35b Discovery Geschichte Tibets vergessenes Königreich (http://www.fernsehen.ch/detail/Tibets_vergessenes_Knigreich/3457694467.html)
Freitag 9. Mai 22:50 - 23:45 Discovery Everest 2 – Rückkehr in eisige Höhen (http://www.fernsehen.ch/detail/Everest_2_%E2%80%93_Rckkehr_in_eisige_Hhen/3457694253.html) In der Eiswand

Samstag 10. Mai 14:00 - 15:20 arte Rad der Zeit (http://www.fernsehen.ch/detail/Rad_der_Zeit/3458203663.html) Die Kalachakra-Initiation – das wichtigste buddhistische Ritual

Sonntag 11. Mai 23:30 - 00:45 BR3 Mount Everest (http://www.fernsehen.ch/detail/Mount_Everest/3458205606.html) Der Friedhof meiner Freunde

Montag 12. Mai 03:15 - 04:00 Phoenix Asiens Ströme – Asiens Zauber (http://www.fernsehen.ch/detail/Asiens_Strme_%E2%80%93_Asiens_Zauber/3458213275.html) Die Tibeter verehren ihn als den "Fluss, der vom Himmel kommt". Er entspringt am Eisdom des Kailasch, dem "Berg der Götter" in Westtibet, und fließt auf dem Dach der Welt von West nach Ost.

Mittwoch 14. Mai 00:00 - 02:05 SWR Kundun (http://www.fernsehen.ch/detail/Kundun/3458215916.html) Als Dreijähriger wird Tenzin Gyatso als die Reinkarnation des Dalai Lama erkannt und soll der neue geistliche Führer Tibets werden. Während der Vorbereitung auf diese Aufgabe fallen die Chinesen ein.

Donnerstag 15. Mai 20:15 - 21:00 3Sat Tibet (http://www.fernsehen.ch/detail/Tibet/3458214055.html) Reise durch ein verbotenes Land
Fast 60 Jahre nach der Besetzung durch die Chinesen ist Tibet heute wie früher ein "verbotenes Land". Vor de Olympischen Spielen in Peking ist es dem ZDF gelungen, Regionen in Tibet zu bereisen.

Freitag 16. Mai 22:55 - 23:45 Discovery Everest 2 – Rückkehr in eisige Höhen (http://www.fernsehen.ch/detail/Everest_2_%E2%80%93_Rckkehr_in_eisige_Hhen/3458219456.html) In der Eiswand

Samstag 17. Mai 16:15 - 17:00 Phoenix Tibet (http://www.fernsehen.ch/detail/Tibet/3458734482.html) Reise durch ein verbotenes Land
Auf Heinrich Harrers und Peter Aufschnaiters Spuren erreicht das ZDF-Team die Außenbezirke von Lhasa, der Hauptstadt Tibets. Irgendwo hier müssen die beiden Österreicher kampiert haben.
Wiederhohlung Montag 19. Mai 03:45 - 04:30 & Montag 19. Mai 20:15 - 21:00

Dienstag 20. Mai 13:15 - 14:00 3 Sat Tibet (http://www.fernsehen.ch/detail/Tibet/3458728827.html) Reise durch ein verbotenes Land
Auf Heinrich Harrers und Peter Aufschnaiters Spuren erreicht das ZDF-Team die Außenbezirke von Lhasa, der Hauptstadt Tibets. Irgendwo hier müssen die beiden Österreicher kampiert haben.

Mittwoch 21. Mai 00:45 - 01:30 Phoenix Chinas wilder Westen (http://www.fernsehen.ch/detail/Chinas_wilder_Westen/3458734592.html) Ein deutscher Sinologe auf seiner Radtour durch Xinjiang
Xinjiang, die nordwestlichste und größte Provinz der Volksrepublik, ist ein weitgehend unbekanntes Land. Aus Sicht vieler Chinesen gilt die Region zwischen der Mongolei und Tibet als "Wilder Westen".
Mittwoch 21. Mai 14:15 - 15:05 discovery Everest 2 – Rückkehr in eisige Höhen (http://www.fernsehen.ch/detail/Everest_2_%E2%80%93_Rckkehr_in_eisige_Hhen/3458752460.html) Tag der Wahrheit

Interssant ist auch der wöchentliche Fersehspiegel des Südasien Instituts de Uni Heidelberg: http://www.sai.uni-heidelberg.de/workgroups/tv/tv.htm (http://www.sai.uni-heidelberg.de/workgroups/tv/tv.htm)
So können sie Ihr eigenes persönliches Programm erstellen lassen: . Bei www.fernsehen.ch (http://www.fernsehen.ch/) können sie ihre eigenen Stich- und Suchwörter eingeben. Sie bekommen dann die Sendungen der nächsten Tage angezeigt. Gegen eine geringe Jahresgebühr werden ihnen sogar alle passenden Sendungen nach ihren ganz persöhnlichen Auswahlkriterien ausgesucht und ihnen jeweils per Email zugesandt.

2. Aktuelle Lage

24.4 Regierungsbildung umstritten. Sowohl die Maoisten als stärkste Partei, wie der NC wollen die neue Regierung leiten. Keine Partei hat die absolute Mehrheit und ursprünglich war auch vereinbart worden, dass die neue Regierung weiter im Konsens der 7 Parteien Allianz geführt werden soll. In der vorläufigen Verfassung steht auch, dass der Premierminister nur mit 2/3 Mehrheit abgelöst werden kann.

4.1 Homosexuelle werden von Maoisten bedrängt. zwar ist die Meldung schon 2 Monate alt, aber wird nach dem Wahlsieg sicher noch aktueller. Sei wurden schon unter der vorherigen Regierun und dem könig verfolgt. Im Rahmen der “gesellschaftlichen Säuberung” gehen die Maoisten jetzt auch öffentlich gegen homosexuelle und Lesben vor indem sie zum Beispiel Hausbesitzern nahe legen, Homosexuellen oder Lesben keine Wohnungen zu vermieten. Mehrere namhafte Maoisten sehen Homosexualität als etwas unnatürliches und verschmutzendes an. Damit liegen sie zwar auf einer Linie mit der katholischen Kirche haben leider aber auch die Macht, ihre Sicht in Nepal gewalttätig durchzusetzen. http://news.webindia123.com/news/Articles/Asia/20070104/554739.html

20.4 Prachanda will und wird voraussichtlich der nächste Regierungschef werden. Die Maoisten sind als die deutlich stärkste Macht aus den Wahlen hervorgegangen haben aber nicht die absolute Mehrheit der Sitze erringen können. www.kantipuronline.com/kolnews.php?nid=144396 (http://www.kantipuronline.com/kolnews.php?nid=144396)

20.4 Bewaffnete Armee- und Polizeieinheiten sollen am Everest jegliche Protestaktion verhindern. 25 Soldaten und Polizisten sind zum Camp 2 auf 6200 m aufgebrochen. Sollten Proteste gewalttätig werden udn nicht mehr kontrollierbar sein, haben sie Schießbefehl. http://www.kantipuronline.com/kolnews.php?&nid=144427

19.4 Der Maoistenführer Prachanda schlägt eine “würdige” und freiwillige Abdankung des Königs vor. Er sagt dass eine erzwungene Abschaffung der Monarchie nur schlechte Stimmung und weitere Probleme verursachen würde und der König sich besser von sich aus dem Verdikt des Volkes, wie es in der Wahl sichtbar wurde, beugen sollte. Es steht ausser zweifel, dass die Verfassungsgebende Versammlung mit hoher Wahrscheinlichkeit wie schon vor der Wahl angekündigt war, die Republik ausrufen würde.http://www.kantipuronline.com/kolnews.php?&nid=144357

Die Wahlen in Nepal am 10 April: Die Maoisten sind die großen Sieger!
zwei gute Seiten um direkt Informationen zu bekommen:
http://www.nepalelectionportal.org/EN/ und http://www.election.gov.np/EN/index.php

24.4 Vorläufiger Stand der Auszählung am 24.4 NST 12:00 zur Verfassungsgebenden Versammlung von Nepal. Die 240 Direktmandate und 335 Proportionalmandate sind sind ausgezählt. Jetzt müssen noch die Abgeordneten der Proportionalmandate von den Parteien bestimmt werden sowie die zusätzlichen 26 Abgeordnete ohne Wahl von der Interimsregierung ernannt werden. Da bei den Direktmandaten manche Kandidaten in zwei Wahlkreisen gewählt wurden, müssen sie einen davon abgeben. Auch dies kann noch zu leichten Änderungen führen .
Die wichtigsten Parteien:

Maoisten 120 DM, 100 PM, 220 Mandate 37% der gweählten Mandate
Nepali Congres NC 37DM, 73PM, 110 Mandate 18,5 %
Kommunisten UML gemäßigt 33 DM, 70 PM, 103 Mandate 17,3%
Madhesi Peoples Rights forum, Terai Partei 29 DM, 22 PM, 51 Mandate 8,6%
Tarai Madhes Lokantrik PArty, Terai Partei 9DM, 11 PM, 20 Mandate 3,4%
Nepal Sadvana 4 DM, 5PM, 9 Mandate 1,5 %
Rastriya Prajatantra Party(konservativ, königstreu) 0 Dm, 8 PM, 8 Mandate 1,3%
Communist ML - 5PM 5 Mandate, 0,8%
Nepal Workers &Peasant Party (kommunistisch) 2 DM,2 PM, 4 Mandate 0,7 %
SDie können das ganze auch etwas schöner iund ausführlicher in einer Tabelle sehen: http://www.nepal-dia.de/Aktuelle_Lage_/aktuelle_lage_.html

Anzahkl der Proportianalsitze aus http://www.kantipuronline.com/kolnews.php?nid=145039
Je drei Sitze nach dem Proportionalrecht erhalten Rastriya Prajatantra Party Nepal, "=Rastriya Prajatantra Party Nepal=", Diese kann man als konservativ-königstreu einstufen.
je zwei
Sitze nach dem Proportional-Recht erhält die "= Rastriya Janshakti Party="
8 andere Kleinparteien erhalten je 1 Sitz.
zusätzlich werden noch 26 Sitze direkt von der Interimsregierung vergeben.
Da in Nepal noch immer sehr viele Leute nicht lesen&schreiben können, hat jede Partei ein Symbol, welches man ankreuzen kann. Hier eine Übersicht mit verlinkten Beschreibungen: http://www.nepalelectionportal.org/EN/political-parties/
Hintergrund Die Verfassungsgebende Versammlung
Da die jetzige Verfassung nicht mehr funktioniert, hatten sich die Parteien auf eine Neuerstellung geeinigt. Die ist die Hauptaufgabe der Verfassungsgebenden Versammlung CA = Contituent assembly . Sie soll nur zwei Jahre im Amt bleiben , da dann neue Wahlen gemäß der erarbeiteten Verfassung abgehalten werden sollen.
Die neue Verfassung bedarf eine 2/3 Mehrheit und strittige Punkte müssen ggf. über ein Referendum bestätigt werden. Somit kann beim jetzigen Wahlergebnis die Verfassung weiterhin nur im Konsens erarbeitet werden.
Bis dahin wird die Verfassungsgebende Versammlung auch als Parlament wirken und in dieser Funktion über die Abschaffung der Monarchie entscheiden.
Sie wird 601 Sitze haben:
240 Direktmandate. Derjenige der in seinem Bezirk die meisten stimmen bekommt, erhält das Mandat
335 Proportionalmandate Dies werden nach der Anzahl der Stimmen im ganzen Land vergeben. Jede Partei musste eine Liste mit mindestens 20 Kandidaten abgeben und nur aus dieser Liste, übrigens unabhängig von der Position, können sie dann ihre Abgeordneten bestimmen. Ich habe keinen Hinweis auf eine Prozentklausel finden können. Allerdings muss jede Partei zusätzlich einen extra Schlüssel für Frauen , Dalits, Madhesis usw. erfüllen und dementsprechende Abgeordnete entsenden.
26 nominierte Kandidaten, welche von der Interim Regierung gemeinsam vorgeschlagen worden sind.

Bewertung: Die Maoisten sind die eindeutigen Gewinner dieser Wahl und die bisherigen Platzhirsche NC und UML haben sehr stark verloren. Mit diesem Ergebnis ist allerdings auch vorerst die Gefahr gebannt, dass die Maoisten das Wahlergebnis nicht anerkennen und wieder zu “anderen “Mitteln greifen. Wenn man die Karte http://result.nepalelectionportal.org/downloads/Map2_District_Map_PR_Results_2008_04_24_08_08_EN.p ng. ansieht, erstaunt dass sowohl im äusssersten Westen wie Osten, der NC und die UML zusammen deutlich mehr Proportionalstimmen als die Maoisten holen, ja oft sogar einer der beiden stärkste Partei sind . das erstaunt mich deshalb, weil gerade im fernen Westen die Maoisten schon lange die Macht in den Händen hatten.Auch die Direktmandate sind dort an den NC und die UML gefallen. http://result.nepalelectionportal.org/downloads/Map3_Constituency_Map_Elected_FPTP_Candidates_2004 _04_24_08_08_EN.png

Die neuen Terai Parteien: Die Unabhängigkeitsbewegungen im Terai haben eine kräftige demokratische Unterstützung bekommen. die drei Madhesi parteien werden auf Anhieb über 12 % der Mandate bekommen.

Wird Nepal kommunistisch? Das Augenmerk lag bei vielen hauptsächlich auf dem Abschneiden der Maoisten. Es gibt aber eine Vielzahl von anderen kommunistischen Parteien, von der eher gemäßigten UML bis zu deutlich radikaleren, zusammen haben sie aber eine deutliche Mehrheit von über 50 % der Mandate . Da sie aber jeweils durch Abspaltungen entstanden sind, ist eine Zusammenarbeit allerdings nicht immer einfach. So waren sich zum Beispiel die UML und die Maoisten im Wahlkampf spinnefeind gewesen.

Der Rückhalt für den König: inm Vorfeld der Wahl ist immer wieder spekuliert worden, dass der König im Volke noch großen Rückhalt habe. Dies wurde in der Wahl nicht bestätigt. Denn die Parteien , welche offen die Monarchie unterstützten (die ganze Rastriya Parteien) spielten zusammen nur eine vernachlässigbare Rolle.So ist es wohl nur noch eine Frage von kurzer Zeit, bis dass die Republik ausgerufen wird.

Quelle : Election Commision of Nepal http://www.election.gov.np/EN/index.php



3. Veranstaltungen im April/Mai 2008 sortiert nach PLZ:
PLZ 0, PLZ 1,
04xxx Leipzig 19.05.2008 19:00 Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der Stille - Sternpassage, Hainstr. 12
PLZ 2
20xxx Hamburg Hamburg 27.4 : Team Tibet läuft beim Conenergy Marathon in Hamburg für Tibet mit www.tibet-initiative.de (http://www.tibet-initiative.de)
28xxx Bremen "Auf Wiedersehn Tibet - Auf der Flucht durch Schnee und Eis", Multimediale Lesung in Worten, Bildern, Musik und Filmausschnitten von
Maria Blumencron, Stadtbibliothek, am Wall, Wallsaal, 20:00 Uhr.
28xxx Bremem 07.05.2008 19:30 Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der Stille- 'Unserer Lieben Frauen', Kirchhof am Marktplatz
PLZ 3

33xxx Bielefeld 29.05.2008 20:00 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleVHS Mitte, Ravensberger Park 1, Historischer Saal, TID-Bielefeld (http://www.tibet-initiative.de/frames.html?Seite=/Kap1/Kap1-3/Kap1_3-1.html)
338xx Steinhagen 28.05.2008 20:00 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleRathaussaal, Am Pulverbach 25, TID-Bielefeld (http://www.tibet-initiative.de/frames.html?Seite=/Kap1/Kap1-3/Kap1_3-1.html)
350xx Marburg 6.5 Diavortrag: TIBET- Flucht vom Dach der Welt von Dieter Glogowski www.planetview.de (http://www.planetview.de/)


PLZ 4



44xxx Bochum 25.4 Tränen über Tibet Vorttrag von Franz Alt, Pfarrheim St. Nicolaus Westenfelder str. 117 20:00 uhr TID
44xxx Bochum 15.05.2008 19:30 Bochum - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleKunstmuseum, Kortumstr.147
44xxx B ochum 16.05.2008 Vortrag des Dalai Lama - Ani Choying singt im Vorprogramm
41xxx Mönchengladbach 14.05.2008 20:00 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleMünster St.Vitus, Münsterplatz

41xxx Mönchengladbach 17.05.2008 Vortrag des Dalai Lama - Ani Choying singt im Vorprogramm
415xx Kaarst 31.05.2008 19.30 Kaarst/Holzbüttgen - Lukaskirche, Lindenplatz kaarster-nepal-initiative (http://www.kaarster-nepal-initiative.de/)
PLZ 5 50859 köln Weiden 20.4 Kapelle im St. Josefsheim, Köln-Weiden Aachener Str. 1312 und
50931 Köln Lindental 25.5 Sitar meets Planet tunes und himalayan impressions Eine konzertante Klangreise, die von meditativen Planetentoenen (Gongs und Sounds), durch die Verbindung von Sonido-Sitar und afrikanischer Percussion in wunderschoene Klangwelten fuehrt. Matthieu Rossez zeigt beim Konzert von Udo Kamjunke und Pipi Turner Impressionen (Dias) seiner Reisen ins Himalaya. Seine 1. Reise war 2003 nach Tibet, wo er tausende Pilgern auf eine Wallfahrt begleitete. 2004 ging er zur Quelle des Ganges und gewann Eindruecke von dem Alt-Hinduismus, ehe er 2006 in Nepal um den Berg Manaslu (8.158 m) trekkte und die buddhistische Lebensweise aufnahm. Kunsthalle LindenthalAachener Str. 220 http://www.himalayan-impressions.com/

50xxx köln 31.5 Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) Filmforum im Museum Ludwig


50xxx Köln Ab dem 8. Mai 2008 ist es soweit: Einmal im Monat, immer am 2. Donnerstag eines Monats, wird das Internationale Zentrum der Caritas in Köln, Stolzestr. 1a, zum interkulturellen Treffpunkt für Deutsche und Nepali. 18:00 uhr
Menschen, die sich für Nepal, seine Menschen und seine Kultur interessieren und Nepali, die sich beruflich oder zum Studium in Deutschland aufhalten, können in zwangloser Runde zusammenkommen und Kontakte knüpfen. Es ist eine Art Stammtisch für Kölner Nepalinteressierten.
50xxx Köln 30.05.2008 19:30 Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleKöln - Filmforum im Museum Ludwig
53000 Bonn: 26/27 April Jahrestag der Deutsch-nepalesische Gesellschaft . diese Veranstaltung steht auch Nichtmitgliedern offen und ist immer sehr interessant und bereichernd. Am Samstag werden viele Vorträge geboten. Am Sonntag wird dann morgens die Mitgliederversammlung durchgeführt und meistnes noch ein Film oder ähnliches gezeigt. www.deutsch-nepal.de (http://www.deutsch-nepal.de/)
57629 Merkelbach 5.5 Diavortrag: TIBET- Flucht vom Dach der Welt von Dieter Glogowski Diaszene Westerwald Wiesenweg 8a www.diaszene-westerwald.de (http://www.diaszene-westerwald.de/)
551xx Mainz 07.06.2008 17:00 Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der Stille - Aula der Fachhochschule - An der Bruchspitze





PLZ 6

642xxx Darmstadt 01.06.2008 19:00 Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der Stille- Orangerie, Bessunger Srr. 44, TID-darmstadt (http://www.tid-darmstadt.de/)

65115 Heidelberg 20.4 Tibets letztes Geheimnis (http://www.bruno-baumann.de/index.php?area=vortraege&content=geheimnis) von Bruno Baumann Auf der Suche nach Shangri La DAI - Deutsch-Amerikanisches Institut (http://www.dai-heidelberg.de/) www.bruno-baumann.de (http://www.bruno-baumann.de/)


PLZ 7



70xxx Stuttgart RohrDonnerstag 8.5. 19:00 uhr stammtisch der DNH Gaststätte Schwarzbach, in der Dürrlewangerstr. 70 in Stuttgart-Rohr , Wir werden einen sehenswerten Film über die Entwicklung des politischen Konfliktes in Tibet zeigen, der vor wenigen Wochen in Arte lief: "Tibet -
Die Geschichte einer Tragödie". Der Film zeigt mit einmaligen historischen Aufnahmen die Geschichte der Unterdrückung Tibets durch die Chinesen in den letzten 50 Jahren. Die aktuelle politische Lage in Nepal nach den Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung wird auch ein Thema sein dnh-stuttgart.org (http://www.dnh-stuttgart.org/termine.html)
70xxx Stuttgart 24.05.2008 20:00 t - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleLindenmuseum, Hegelplatz 1 dnh-stuttgart.org (http://www.dnh-stuttgart.org/termine.html)
79xxx Freiburg 08.05.2008 20:00 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleIm Garten des Tibet-Kailash-Hauses, Wallstr. 8 TID-Freiburg (http://www.choying.de/www.tibetinitiative-freiburg.de)




PLZ 8
873xx Kempen 25.05.2008 11:00 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleAm Bräuhausweg 4, Eingang Salzstraße tibet-initiative-kempten (http://www.choying.de/www.tibet-initiative-kempten.de)
80333 München — Mittwoch, 7. Mai 2008 Lesung aus dem Roman "Geheime Wahlen" von Manjushree Thapa durch den Übersetzer und Verleger philipp Thapa n Kooperation mit dem Münchner Übersetzerforum e.V. (http://www.muenchner-uebersetzerforum.de/)
»Forum« des Literaturhaus München www.literaturhaus-muenchen.de (http://www.literaturhaus-muenchen.de/) Salvatorplatz 1
80xxx München 25.05.2008 19:00 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleKulturhaus Milbertshofen, Schleißheimerstr.332 urbanprayer.de (http://www.urbanprayer.de/)
82256 Fürstenfeldbruck 3.5 Diavortrag: TIBET- Flucht vom Dach der Welt von Dieter Glogowski www.glanzlichter.com (http://www.glanzlichter.com)


PLZ 9
90xxx Nürnberg 20:30 Nürnberg - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleOffene Kirche St. Klara, Königstr. 64 - nicht 20:00 !!!
90xxx Nürnberg 20.4 die Roten Drachen und das Dach der Welt. Dokumentarfilm und anschließend Diskussion mit den Regiseuren Kulturtreff Bleiweiß 19:00 TID
90xxx Nürnberg 24.4 bis 25.5 two faces of Tibet Fotoausstellung Bildungszentrum der Stadt Nürnberg
960xx Bamberg 12.05.2008 19:30 - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleBibliothek des Karmelitenklosters, Marianum, Karmelitenplatz 1-3
960xx Bamberg 18.05.2008 Bamberg Vortrag des Dalai Lama - Ani Choying singt im Vorprogramm
97xxx Würzburg 22.05.2008 20:00 Würzburg - Konzert von Ani Choying : Der Klang Tibets und Lieder aus Nepal www.choying.de (http://www.choying.de/) - Raum der StilleFreie Waldorfschule, Oberer Neubergweg 14

960xx Bamberg 19.4 die Roten Drachen und das Dach der Welt. Dokumentarfilm und anschließend Diskussion mit den Regiseuren Lichtspiel 19:00 TID
93109 Wiesent ab 4. 5: Der Nepal Pavillon öffnet wieder. In mitten eines schönen Parks mit alpinen Pflanzen und Rhododendron findet man eine Stupa, Die napal Pagode der Weltasustellung in Hannover und eine Ausstellung zu Nepal http://www.nepal-himalaya-pavillon.de/index.php (http://www.nepal-himalaya-pavillon.de/index.php)


Österreich ,Schweiz, Lichtenstein
5020 Salzburg-Stadt 25. Mai 2008, 12:00 Drittes österreichisches Nepaltreffen
Restaurant "Kathmandu", Bayerhamerstraße 67, 5020 Salzburg
Lageplan mit Weg vom Hauptbahnhof (5 min.):
http://www.trekkingforum.at/forum/attachment.php?attachmentid=3052&d=1201131514 bitte verfolgt den Termin im Nepalforum, da evtl nciht genug Leute zusammenkommen undder Treff dann erst im August stattfinden würde. http://www.trekkingforum.com/forum/showthread.php?t=10494 Die ersten beiden treffs müssen ein absolut tolles Beisammensein gewesen sein!
Schweiz: Bern 7.5 Das Geheimnis der goldenen Tara Diavortrag von Dieter Glogowski Hotel Kreuz, Zeughausgasse www.efficiency-bern.ch (http://www.efficiency-bern.ch/)
Schweiz Basel 8.5 Das Geheimnis der goldenen Tara Diavortrag von Dieter Glogowski Hotel Bildungszentrum 21 www.efficiency-club.ch (http://www.efficiency-club.ch)


Vorschau Juni 2008
50xxx 12. Juni 2008 Nepaltreff Köln 18:00 uhr im Internationale Zentrum der Caritas in Köln, Stolzestr. 1a, zum interkulturellen Treffpunkt für Deutsche und Nepali.
Menschen, die sich für Nepal, seine Menschen und seine Kultur interessieren und Nepali, die sich beruflich oder zum Studium in Deutschland aufhalten, können in zwangloser Runde zusammenkommen und Kontakte knüpfen. Es ist eine Art Stammtisch für Kölner Nepalinteressierten.
70xxx Stuttgart Vaihingen Samstag 07.06.08 ab 10 Uhr DNH-Mitgliederversammlung in der Cafeteria der Fa. Trelleborg in der
Handwerkstr. 5-7 in Stuttgart-Vaihingen.
Konzerte von Ani Choying :
01.06.2008 19:00 Darmstadt - Orangerie, Bessunger Srr. 44, TID-darmstadt (http://www.tid-darmstadt.de/)
07.06.2008 17:00 Mainz - Aula der FHS - An der Bruchspitze - Filmpremiere und Konzert
12.06.2008 20:00 Frankfurt - Pagoda Phat Hue - Hanauer Landstr. 434
14.06.2008 16:00 Frankfurt - Vesakhfeier im Ostpark



Wenn sie weitere Termine kennen , schicken sie mir diese bitte 6 Wochen vorher zu.




4. Interessantes aus dem Web







5. Buch/Filmbesprechung
Diesmal kein Buch oder Film sonder es gibt eine Galerie in holland die auf Nepalesische Gegenwartskust spezialisiert ist. die Galerie befindet sich in 1328 Alkmere und ich habe im Rahmen des Nepaltages schon einige Bilder gesehen, da die Galeristen Beata Wiggen zugleich auch in der Deutsch nepaischen Gesellschaft tätig ist und Bilder auf den letzten Nepaltag mitgebracht hat.
Wer also in die Nähe von alkmere kommt, dem empfehle ich ruhig mal einen kleinen Abstecher zu machen. http://www.chautara.nl/home.html.
Stöbern sie auch mal weiter in meinen "Bücherregal" (http://www.nepal-dia.de/BD-regal_Nepal_Buch_Bucher/bd-regal_nepal_buch_bucher.html) rum, da habe ich verschiedene Bücher und DVD's zu Nepal nach Themengruppen zusammengestellt und zum Teil besprochen.

6. Ein Hilfsprojekt wird vorgestellt



7. Verschiedenes

Nepali Intensivkurs in Heidelberg
Vom 4.8 bis zum 29.8 findet im Heidelberg SAI Institut ein Intensivkurs in Nepali statt. Die Lehrerin ist Laxmi Nath Shreshta. Teilnehmer mind. 10, max 15 und die Gebühr beträgt 340 Euro http://www.sai.uni-heidelberg.de/abt/IND/studium/summerSchool.html weitere Informationen Katja Tiltmann, Fax: 0049-(0)6221-54-6338; nepalicourse@uni-heidelberg.de
im September wird dann auch noch ein zweiwöchiger Newari Kurs angeboten



mit herzlichen Grüßen
Andrées

Zur Newsletter allgemein
Diese Newsletter enthält Neuigkeiten und Hinweise zu Nepal und dem Himalya und erscheint im Regelfalle ungefähr alle 4 -6 Wochen.
Sie können diese Newsletter ganz einfach mit einer Email an newsletter@nepal-dia.de (newsletter@nepal-dia.de) bestellen. Falls sie im Bekanntenkreis Nepalinteressierte kennen, leiten sie diese Newsletter bitte einmal weiter. Die Empfänger können sich dann bei Gefallen selber anmelden.
Falls diese Newsletter unerwünscht zugestellt worden ist, bitte ich um Verzeihung - mit einem Email an newsletter@nepal-dia.de ist sie gleich wieder abbestellt. Da ich leider unter einer Spammail lawine fast ersticke, bitte ich um eine kurze Mitteilung in der Betreffzeile, zum Beispiel "Bitte "oder "Stop", so kann ich schneller die Spreu vom Weizen trennen.
Spamhinweis: Leider braucht es heutzutage of nur wenige Stunden nachdem man eine Emailadresse ins Netzt gestellt hat, bis unter der eigenen Email-Adresse Spamm verschickt wird.
Sie werden von mir und dem Absender newsletter@nepal-dia nie eine andere Nachricht als mit der Betreffzeile "Neues von Nepal und dem Himalaya" Newsletter XY bekommen. ( Ausser als Antwort auf eine von ihnen formulierte Frage). Alle anderen Emails sind wahrscheinlich Spam oder evtl. sogar virenverseucht.
Kommentare, Veranstaltungshinweise, Beiträge, Anregung, Kritik usw. schreiben Sie bitte
an namaste@nepal-dia.de (namaste@nepal-dia.de) Bei gewerblichen Veranstaltungen ohne Benefizcharakter verlange ich eine kleine Gebühr.
Herausgeber diese Newsletter ist Andrées de Ruiter, Obergasse 23/1, 69469 Weinheim