PDA

Vollständige Version anzeigen : Rucksäcke von Tasmanian Tiger


Harlen
10.01.2008, 20:16
Hallo,

ich habe vor mir einen größeren Rucksack zuzulegen und bin dabei auf Tasmanian Tiger gestoßen, deren Produkte einen ordentlichen Eindruck machen. Hat jemand Erfahrungen mit so einem Rucksack gesammelt?
Auch fände ich es interessant, was ihr von dem Bergans Vulcan und Gregory Denali Rucksack haltet.

Gruß Harlen

2323wiesel
11.01.2008, 00:08
sind die tasmanian tiger nicht tatonka? ich glaube, das ist die militärversion vom bison mit geschätzen 110litern.

Steinesammler
11.01.2008, 15:28
jup, TT gehört irgendwie zu Tatonka.
Die fertigen Rucksäcke und auch anderes Zeugs für Polizei und Militär (Spezialeinheiten) an.
Im Army Store hab ich die auch schon in der Hand gehabt, sahen eigentlich gut aus, und stehen daher auch bei mir auf der Wunschliste wenn der nächste "große" Rucksack fällig wird. Hast Du ein bestimmtes Modell von TT im Sinn gehabt?
Zu den anderen beiden kann ich Dir leider nix sagen......

akonze
13.01.2008, 19:19
sind die tasmanian tiger nicht tatonka? ich glaube, das ist die militärversion vom bison mit geschätzen 110litern.

Tatonka verkauft sein Equipment unter zwei verschiedenen Labeln. Normale Farben = Tatonka, Tarnfarben = Tasmanian Tiger.

Insgesamt sind die Tatonka Rucksäcke gutes Mittelmaß. Nicht besonders innovativ, keine qualitative Spitzenleistung, aber ordentlich in der Verarbeitung und preislich in Ordnung.

AlexK
03.02.2008, 21:26
ALso, ich habe mir vor einigen Wochen den "Deuter Aircontact Pro 70+15" zugelegt. Ich bin extrem zufrieden und hab auch schon einige Höhenmeter mit ihm überstanden. Er hat eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und man kann ihn individuell auf die Rückenlänge einstellen.
Falls dus allerdings auf die Tarnfarbe abgesehen hast, damit kann Deuter nicht aufwarten.

Ansonsten kann ich ihn dir als "großen" Rucksack nur ans Herzen legen.

LG AlexK

PS: Kosten ca 250€

OmaMone
08.02.2008, 17:02
Insgesamt sind die Tatonka Rucksäcke gutes Mittelmaß. Nicht besonders innovativ, keine qualitative Spitzenleistung, aber ordentlich in der Verarbeitung und preislich in Ordnung.
...man koennte auch sagen, sie sind meister im kopieren von artikeln anderer firmen - das macht u.U. manchmal die preisdifferenz aus :roll:
die qualitaet ist aber wirklich in ordnung; allerdings schwierig, einen tatonka-rucksack mit einem gregory zu vergleichen (aehnliches gilt fuer bergans, auch wenn in deutschland diese marke noch nicht so vertreten/bekannt ist, wie tatonka oder deuter) - empfehlungen sind immer schwer - rucksaecke sollte man ausprobieren - im laden oder zu hause mit gewicht.

gruss
omamone