PDA

Vollständige Version anzeigen : Fotowettbewerb November 2007, Thema "Nacht in der Natur"


Thomas
10.11.2007, 22:55
Hallo,

Polarlicht hat sich folgendes Thema gewünscht:

Nacht in der Natur

Da ohne weiteren Kommentar, kann das Thema natürlich weit interpretiert werden. Also, hoffen wir wieder auf eine rege Beteildigung!

Viele Grüße,

Thomas

Thomas
12.11.2007, 17:13
Gut, dann will ich den Anfang machen. Leider habe ich zu dem Thema sehr wenige Fotos, die meisten davon entweder total unter- oder recht stark überbelichtet. Zur letzteren Sorte gehört das Foto hier. Es enstand im Atlas-Gebirge (Marokko), so gegen Mitternacht. Es ist also nicht die Sonne, die da auf dem Bild scheint, sondern der Vollmond. Es war schon ein tolles Gefühl, so mitten in dieser schroffen Bergwelt, die kaum was mit den Alpen gemeinsam hat, zu zelten.

Grüße,

Thomas

derdahinmuss
12.11.2007, 20:32
...na gut. Eigentlich hatte ich mich schon in den Winterschlaf verabschiedet, doch dann kommt ihr mit diesem Thema um die Ecke und endlich, kann ich mal was beisteuern.
Schon wieder so eine taghelle Nachtaufnahme. Das Bild entstand weit nach Mitternacht und den Steinen wurde mit dem Licht einer Kopflampe einwenig mehr Leben eingehaucht.
Fotografiert auf dem noch recht wenig begangenen 'Cocktail to Cocktail' Trek, am Strand von Ngapali / Myanmar.

Christian

_Matthias_
13.11.2007, 21:01
Zugegeben nicht wirklich beim Trekking, aber mit Zelt unterwegs in der Natur (allerdings meist motorisiert): Abendliches Camp irgendwo im Moremi NP in Botsuana. Der Campingplatz bestand aus einem Schild an einem Baum, sonst nichts. Das Feuer brannte in der Hoffnung, dass die Nilpferde im nahen See und die in der Ferne brüllenden Löwen auch dort bleiben und von einem Besuch absehen.

Matthias

pauli2040
13.11.2007, 21:21
hab leider auch wenig nachtfotos.
dies ist eines davon, aufgenommen heuer im februar von plaza del mulas am aconcagua

Dirk Jenrich
15.11.2007, 19:22
Hi,

das Bild stammt vom Frozen ZanskarTrek (Indien). Nach der ersten Nacht im Zelt, die schon barbarisch kalt war, haben wir wie die Zanskaris in Höhlen am Ufer geschlafen. Der Schlafsack hat zwar Jahre danach noch nach Rauch gestunken :-/ , aber lieber im Rauch als bei 30 Grad minus die Nacht verbringen ;) . In dieser Nacht musste ich mal raus ("Himmelarschundzwirn, aber bis zum Morgen platzt mir die Blase ..."), und dann dachte ich, wenn schon, dann mache ich wenigstens noch ein Bild dazu.

Dirk

daxy
17.11.2007, 09:17
Auch mysthische Handlungen finden oft des nachts statt. So wie das Kirchleintragen in Bad Eisenkappel am Vorabend von Maria Lichtmeß (1.Februar). Die Kinder tragen die selbstgebastelten Papierkirchlein durch den Ort und opfern sie der Vellach, damit der Ort vor Überschwemmungen verschont bleibt.
http://alpinum.at/viewtopic.php?p=7999

Navyo
18.11.2007, 05:19
Hallo,

vor einigen Jahren zum Shivaratri Festival (="Nacht des Shiva", zu ehren des Hindu Gottes Shiva) bei den Nachts überall Feuer gemacht werden, zündeten wir enbenso ein Feuer, dabei brannte ein fast senktrecht stehendes Bambus sehr schön ab.

Navyo

abe
18.11.2007, 09:50
hallo,
hab hier ne aufnahme vom thikse-kloster, auch wenn es durch das vollmondlicht und die lange belichtungszeit nicht gleich nach nacht aussieht. naja, ist auch nicht unbedingt natur pur, aber ich hoffe, das geht trotzdem in ordnung...
gruß abe

Polarlicht
20.11.2007, 06:40
Nun, eine Idee.

Anfahrt nach Bolterdalen, dem Wohnhaus mit Hundecamp ungefähr um 16 Uhr.
Aufgenommen am 12. Januar 2005.
Immer noch absolute Polarnacht auf Spitzbergen.
Es ist ein unglaubliches Gefühl, zu einem bewohnten Haus zu fahren.

Heiner

Susi
21.11.2007, 09:13
Hallo zusammen,

ich probiers mit "Nacht und Nebel" :)
das war jetzt im Oktober auf 16oo m Höhe auf einem Bergrücken in den Tegernseer Bergen.
Später wurde die Nacht noch sternenklar.

Liebe Grüsse von Susi

JürgenR1
22.11.2007, 19:09
Hallo ,
dieses Bild ist bei einer Trekkingtour in Ladakh entstanden .Unsere Pferdemänner hatten die Esel direkt neben unserem Zelt angebunden , was uns eine sehr unruhige Nacht bereitet hatte , denn eines der Grautiere muss wohl etwas liebestoll gewesen sein , denn es hat die ganze Nacht mit einer Eseldame geflirtet !!!:kiss: :D :D :D :kiss:

Gruß
Jürgen

sailer
24.11.2007, 00:14
Vollmond um Mitternacht in der Ziskai/Südafika

Dieses Bild machte ich um Mitternacht in einem Naturschutzpark in der Ziskai.
Da sich kaum Touristen in die Ziskai wagen, waren wir hier seit langer Zeit die einzigen Gäste.


Manfred

Toejam
25.11.2007, 11:14
Nachtfotos sind mit Nichtprofikameras echt eine schwierige Sache.
Das Bild entstand in Ghandruk (Nepal) , von dort hat man von der blumenreichen Lodge einen herrlichen Blick auf das Annapurna-Massiv, der mit hübschen Sternen geschmückt wird.

hikingharry
26.11.2007, 10:51
Nun ich habe ich gerade noch was gefunden. Es war eine helle Mondnacht und nicht allzu kalt. Und ich hatte ein Stativ dabei. :)

Sieht ja ziemlich hell aus, aber laut EXIF war das am 05. Feb 2004, um 21:10. Also doch mitten in der Nacht.

Gruß hikingharry