PDA

Vollständige Version anzeigen : USA Gaskartuschen in Deutschland ?


Cayenne-dd
22.10.2007, 18:11
Hallo,
ich habe mir aus meinem USA Urlaub einen Kocher mitgebracht, der jedoch mit den hier erhältlichen Gaskartuschen (Stech-, Schraub- oder Ventilgaskartuschen) nicht kompatibel ist. :cry:
Hat irgendwer nie Idee wie ich hier in Deutschland trotzdem an solche Kartuschen komme? ... außer sie mir auf der Pallete per Schiff über den Teich schippern zu lassen! ;) *g* oder gibt es eventuell einen Adapter für das System?

... würde den Kocher oder besser die Kocher-Grillkomination gerne behalten.

Fjaellraev
22.10.2007, 19:45
Erster Anhaltpunkt um Hilfe zu erhalten, wäre eine Info um was für einen Kocher, bzw. was für Kartuschen, es sich handelt...

Gruss
Henning

Cayenne-dd
22.10.2007, 23:07
also bei Globetrotter heist das Ding "Campingaz Party Grill". (am besten einfach kurz danach googeln dann kommt sofort drauf) Dies ist genau der gleiche Grill nur eben mit einem Anschluss für die in Europa üblichen Kartuschen. ... darf leider noch keine links posten sonst wäre es einfacher!
Meiner ist von Coleman USA und eben leider mit den dort üblichen System versehen.

mfg
Christoph

Andreas L
23.10.2007, 10:24
Also der der "Grill" bei Globetrotter läuft mit Camping-Gaz Stechkartuschen. Die normalen Colemann Schraubkartuschen bekommst Du hier in vielen Outdoor -Läden. Ich hab selber einen Kocher von Coleman im Betrieb, der damit läuft. Und es passen auch Schraubkartuschen anderer Hersteller - wie Primus usw. Von einem anderen Kartuschen- System bei Coleman für Kleinkocher habe ich noch nie gehört. Nimm das Teil mal mit in ein Fachgeschäft und schau Dir das Angebot dort an.
Andreas

Cayenne-dd
23.10.2007, 10:52
Nee nee ich weis schon, dass es hier auch noch Schraub und Ventilkartuschen gibt. Das ist ja das Problem, die hier üblichen Schraubkartuschen passen eben leider nicht. :mad:
Ich habe zwar auch ne Schraubkartusche, aber das Gewinde ist größer. War auch mit dem Ding schon bei Fernwegs und Globetrotter und die meinte bloß hmm ... "Sowas gibts hier nicht!" Coleman Kocher die in Ammieland verkauft werden, haben leider ein anderes System als Coleman Kocher für Europa ... und nu stellt sich mir die Frage wie und wo ich hier die Ammiegaskartuschen auftreiben kann oder halt nen Adapter wäre auch gut!

Kebnekaise
23.10.2007, 11:20
Bei Schraubkartuschen kann es sich ja eigentlich nur die Dimension des Gewindes handeln.
Folgende Idee: Es gibt ja einen Adapter Stech/Schraubkartuschen. Möglicherweise lässt sich der ja mit einem speziell angefertigten Teil umrüsten. Ist dann halt nicht geprüft.

Andere Möglichkeit: Du fragst bei Coleman in Amerika nach, ob es irgendwelche Adapter gibt oder einen Umrüstsatz für die europäischen Kocher...

Andreas L
23.10.2007, 11:58
Nicht zu fassen - hör ich aber nicht zum ersten mal. Hast Du den Kocher vielleicht in Florida oder in der Gegend da gekauft?
Ich bin mit meinem an die europäischen Schraubkartuschen passenden Kocher in Neuengland ohne Problem bedient worden - die kannten da gar nix anderes.
Andreas

Fjaellraev
23.10.2007, 16:20
Mal für die, die weiter forschen wollen, schliesslich stachelt so etwas an ;)
Die europäische Version (Camping-Gaz Ventilkartuschen) (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=cg_02001&k_id=1211&hot=0)
Die amerikanische Version (Propan Schraubkartuschen) (http://www.coleman.com/coleman/colemancom/detail.asp?product_id=9940-755&categoryid=27110)
und die Anleitung dazu (http://www.coleman.com/coleman/images/pdf/9940.pdf)
Angaben über das verwendete Gewinde, und allfällige Adapter habe ich bisher nicht gefunden...

Gruss
Henning

Cayenne-dd
24.10.2007, 12:26
hi,
@Kebnekaise:
habe mittlerweile bei Coleman Europa und Coleman Deutschland (respektive: "campinggaz") nachgefragt beides mal ungefähr die gleiche Antwort. " Ja, in den USA gibt es ein anderes System!" und Nein, wir habe keine Adapter oder Umrüstsätze im Programm! " :mad:
Von den Ammies habe ich noch keine Antwort.

Selbstanfertigung wäre der letzte Schritt, weil könnte dann auch schnell nen bissel ins Geld gehen aber mal schauen was noch so geht!

@andreas: Habe den Kocher eigentlich von einem Anderen abgekauft, der hat ihn vermutlich aus der Gegende von Detroit (MI). Kann gut sein, dass es die in Europa üblichen Kartuschensysteme auch in Ammi land gibt, oder vielleicht auch nur in bestimmten Staaten ... keine Ahnung.
Die, die ich suche konnte ich in jedem Wal Markt in der Campingabteilung kaufen (grüne Kartruschen). Vielleicht hast du es ja mal gesehen.

@Fjaellraev: Jo da sieht man's schön, das gleiche Gerät mit betrieben mit verschiedenen Kartuschen.
Da die Dinger sicher bis auf das Bauteil mit dem Kartuschenanschluss baugleich sind, könnte ich eventuell auch versuchen den europäischen Kartuscnenanschluss als Ersatzteil aufzutreiben und dann einfach nur umzubauen. Wenn man die Einzellteile einzelln bekommt - was sicher auch fraglich ist! :-/

Andreas L
24.10.2007, 16:49
Langsam wirds heller im Tunnel!
Das Gerät wird in den USA mit einem Anschluss angeboten, das den Anschluss einer wiederbefüllbaren Gasflasche erlaubt. Diese Gasflasche gehört zum Lieferumfang des Kochers in den USA und kann an Tankstellen, die Gasflaschen auffüllen, wieder aufgefüllt werden.
Sieh hier: http://www.coleman.com/coleman/colemancom/choose_fuel.asp
Die oberste ist die Kartusche, die in der Bedienungsanleitung auftaucht, die Fjaellraev verlinkt hat. Weiter unter kommt dann auch noch die uns bekannte (kleinere)Kartusche.
Natürlich macht es Sinn, an eine so grosse und schwere Flasche ein stabileres und grösseres Gewinde drann zu machen. Aber die Informationspolitik von Colemann ist zum Abwinken - da musst Du Rätsel raten und Stundenlang rumgooglen ...

Also: Da würde ich mal in den Baumarkt gehen und nachschauen, ob ich bei den Reduzierstücken beim Löt - und Schweiss-Zubehör was passendes finde. Aber eine saubere und sichere Lösung bekommst Du sicher nur mit einem hohen Aufwand. Und deshalb würde ich das vielleicht besser vergessen.
Andreas

PS: Was ist aus der Original-Gasflasche geworden? Weggeworfen wg der Sicherheitsbestimmungen im Flieger?

Cayenne-dd
25.10.2007, 22:16
ja mit dem Baumarkt ist dann vielleicht gar keine schlechte Idee vielleicht bis jetzt nen bissel in der falschen Ecke gesucht. Vielleicht lässt sich tatsächlich eher was passendes bei den großen Gasflaschen oder allgemein der Schweißtechnik finden als bei dem kleinen Backpackerkochern.
Werde die Tage mal durch den Baumarkt streifen ... vielleicht find ich da ja schon was passendes.
Zu den Kartuschen ... ja wir haben sie weggehauen waren aber sowieso leer.

Habe jetzt noch ne Notlösung gefunden, falls alles nicht klappt. Ein Kumpel von mir zieht von der USA wieder zurück nach good old Germany und da packt er ein paar Paletten mit seinem ganzen Zeug ... die gehen per Schiff über den Teich und da sollten dann auch ein paar von den Kartuschen Platz finden.

Cayenne-dd
29.10.2007, 19:02
Also ich war mal im Baumarkt, das Problem die Kartuschen haben Feingewinde ... Was man im Baumarkt in der Schweiß- und Drucklufttechnik mit gleichem Gewindedurchmesser findet hat leider kein Feingewinde. Also ab an die Drehbank und selbst ist der Man ;)

mfg
Christoph

Teletubby
29.10.2007, 23:07
Wenn du jemand mit einer drehbank findest ist das eine sache von 10-15 minuten einen Adapter aus messing zu drehen
gruß
sebastian